HAPPY DINNER WITH FRIENDS & GOOD FOOD! Der MJAM RadlExpress beschert uns einen gemütlichen Abend mit Pizza & Maki

_A9A1478

Drei meiner Lieblingsmenschen. Pizza. Maki. Tiramisu.

Also ich kann mich momentan wirklich glücklich schätzen.

_A9A1491 _A9A1417

In Kooperation mit MJAM durften wir den RadlExpress in Graz testen und verbrachten einen gemütlichen Abend mit viel (!!!) Essen und guter Laune. Solch freie, ausgelassene Abende mit Freunden sind so wertvoll und sollte man jede Sekunde lang genießen. Ich habe ja meist viel zu tun und meine Freizeit beschränkt sich manchmal auf ein paar Stunden in der Woche. Diese schätze und genieße ich dafür umso mehr. Zeit mit Freunden und gutem Essen zu verbringen – was gibt es Schöneres.

Ich lade ja immer wieder gerne meine Freunde zu mir ein. Dann bereite ich etwas vor, wir kochen gemeinsam oder wir bestellen uns eben etwas. Der Mjam Lieferservice macht es uns ganz einfach unsere Lieblingsgerichte zu ordern. Pizza und Maki sollten es sein – da waren wir uns ziemlich schnell einig. Ab sofort liefert der MJAM RadlExpress gschmackige Speisen noch schneller und nachhaltiger. Dafür hat sich MJAM mit 21 verschiedenen Restaurants zusammengetan um uns möglichst viele unterschiedliche Küchenrichtungen anbieten zu können. Wir bestellten bei Santa Catharina vier verschiedene Pizzen und bei LIU drei verschiedene Sorten Maki. Die Vorfreude war groß (und der Hunger auch).

_A9A1421

_A9A1483

Nach etwa 40 Minuten klingelte es und die super netten Rider lieferten unsere Bestellungen vor meine Haustüre. Hungrig stürzten wir uns gleich auf unsere Pizzen und Makis. Mein Liebling war ja die aromatische Caprese Pizza und wie sollte es auch anders sein –  Avocado Maki. Genüsslich verbrachten wir einen wunderbaren Abend und löffelten vorm Schlafen gehen noch ein Gläschen Tiramisu.

Ich konnte es mir natürlich nich ganz nehmen lassen, etwas vorzubereiten. Tiramisu ist eins meiner Lieblingsdesserts und ich zaubere es immer wieder gerne für Freunde und Familie. Eine Kleinigkeit, die manchmal eine große Wirkung hat. Dazu noch ein Käffchen und wir sind happy.

_A9A1524

Hier mein Tiramisu im Glas Rezept für glückliche Stunden (5 Gläser):

Zutaten:

  • 3 Eidotter
  • 3-4 EL Feinkristallzucker
  • 1/2 Bio Orange, Abrieb
  • 1-2 EL Amaretto
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Schlagobers
  • 1 Pkg. Tiramisu-Biskotten (ca. 15 Stück)
  • 2 Tassen starker Kaffee (ca. 200 ml)
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Eidotter und Zucker mit dem Handmixer ca. 4-5 Minuten (evtl. über Wasserbad, aber wenn die Eier ganz frisch sind gehts auch so) auf die doppelte Menge schaumig schlagen.
  2. Dann nach und nach den Mascarpone und Amaretto hinzugeben und gut verrühren. Nach Belieben mit etwas Orangenabrieb abschmecken.
  3. Obers cremig steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Creme heben.
  4. Kaffee in eine flache Schale geben.
  5. Je 1-2 EL Creme in den Gläsern verteilen. Die Biskotten nach und nach im Kaffee eintauchen (nicht zu lange eintauchen, sonst werden die Biskotten zu matschig) und auf die Creme legen. Diesen Vorgang 1-2 mal wiederholen. Mit einer Schicht Creme abschließen.
  6. Die Gläser jetzt für mindestens 3-4 Stunden (oder länger) in den Kühlschrank stellen.
  7. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.
_A9A1522 _A9A1507-3

Wir waren zu viert, der Hunger war groß – aber es blieben ein paar Pizzastücke und Maki fürs Frühstück übrig. Na wer kann schon behaupten mit Maki in den Tag zu starten….

Ich freue mich jetzt schon wieder auf das nächste Dinner mit meinen Lieblingsmenschen. Auf uns & das Leben.

_A9A1463

_A9A1499

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit MJAM entstanden. *Werbung

Fotos von rawpix