Happy Birthday - Erfolgsstory eines Kinderliedes

Am 19. Mai 1962 hat die Schauspielerin und Sängerin Marilyn Monroe ihren letzten Auftritt.

File:Marilyn Monroe in How to Marry a Millionaire trailer.jpg

Bei der Geburtstagsgala für den amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy im Madison Square Garden in New York vor 15.000 Zuschauern singt sie das legendäre „Happy Birthday. Mr. President“ und schreibt damit noch einmal Geschichte.

Bis heute wird der gehauchte Song immer wieder gern in nostalgischen Fernsehsendungen oder filmischen Biographien gezeigt.

Der Song selbst wurde erstmals 1893 veröffentlicht; ursprünglich als Kinderlied.

Mildred J. Hill und Patty Smith Hill gelten als die Urheber.  Die beiden hatten den Titel als Begrüßungsständchen für einen Kindergarten erdacht.

1924 fügte der Texter Robert C. Coleman eine weitere Strophe hinzu und machte das Lied damit endgültig zu „dem Geburtstagssong“ schlechthin.

Noch heute spielt der Titel jährlich ca. zwei Millionen US-Dollar an Tantiemen ein.


wallpaper-1019588
WordPress Performance Optimierung ohne Plugins
wallpaper-1019588
Partner-Workout: 8 Ganzkörper-Übungen zu zweit
wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mariazell 2018 Bilder – Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Der Bebivita Club – der Club, der sich lohnt!
wallpaper-1019588
“Rheinblick” von Brigitte Glaser
wallpaper-1019588
[Review] L’Oreal - Infaillible More Than Concealer
wallpaper-1019588
Punta Arenas: Beginn oder Ende einer Reise durch Patagonien