Hansi Hinterseers neues Album “Zwei Herzen”

Foto: gen. 7days music

Foto: gen. 7days music

Am 26. August 2011 erscheint das neue Album „Zwei Herzen“ von Hans Hinterseer (Plattenlabel 7 days music). In 15 wunderbaren Liedern wie „Lieb mich noch mal“, „Tirol gibt’s nur oamal“ oder „Tanz mit mir“ teilt der als Bub auf einer Alm aufgewachsene Kitzbüheler musikalisch seine Träume und seine Liebe zur Tiroler Bergwelt.

Die volkstümlichen Lieder berühren die Herzen und bewegen die Menschen. Für den früheren Skirennläufer – Hansi Hinterseer gewann sechs Weltcups, eine kleine Kristallkugel und war zweifacher Profiweltmeister –, TV-Moderator und gefeierten Schauspieler ist Heimat nicht nur ein Ort, sondern vor allem der Platz, wo seine Familie ist. Dieses ehrliche Gefühl des charmanten Sängers hört man in seinen Liedern. Man spürt die Sehnsucht, fühlt die Romantik und erwärmt sich an der Liebe. Es sind keine einfachen Lieder – sie sind Bergfeuer, die einem in einer sturmgepeitschten Nacht Orientierung geben.

Wie kaum ein anderer Schlagersänger versteht Hansi Hinterseer, der von Wienerschnitzel schwärmt und daheim am liebsten italienische Küche genießt, ein facettenreiches Album zusammenzustellen. „Zwei Herzen“ ist voll beschwingter Schmuse- und Stimmungslieder, wunderschöner Balladen, flotter und beschaulicher
volkstümlicher Titel. In seinem Leben hat Hans Hinterseer die Berge von Tirol und auch unberührte Landschaften in fernen Ländern kennengelernt. Diese Eindrücke finden sich auch in „Zwei Herzen“. Bei Titeln wie „So sehr lieb ich Dich“ und „Heut ist ein Tag zum Glücklich sein“ hörte man feurige südamerikanische Rhythmen wie die Instrumentierung traditioneller Volkslieder. Heimatgefühl pur gibt es bei „Mei Heimat“ und „Tirol gibt’s nur oamal“ – schließt man die Augen, sieht man die Tiroler Berge mit ihrer anmutigen Pracht vor sich, wo auf an den saftigen Almen ein fesches Madl und ein zünftiger Bua Händchen halten. Ähnliches ergeht es bei der sanft wie ein glasklarer Bergbach klingenden Klaviermelodie zu „Zwei Herzen im Mondschein, wie Menschen im Glück, der Zauber der Liebe, kommt wieder zurück …“.

Hans Hinterseer ist ein Tiroler und ein Mann, der offen und ehrlich zu seinen Gefühlen steht und sie ausspricht bzw. darüber singt. Als Ehemann und stolzer Vater kennt Hans Hinterseer das Auf und Ab in einer Beziehung. Manchmal hält man inne, blickt zurück in sein Leben und erlebt die wunderbaren Momente der trauten Zweisamkeit erneut. Da gibt es keine Reue, keinen Zweifel, sondern den unbändigen Wunsch, alles genau so wie es war wieder zu erleben. Man tritt an den Ehepartner, blickt in die Augen und öffnet sein Herz mit „Lieb mich noch mal“ – einem beschwingten Titel im leichtfüßigen Walzertakt.

„Zwei Herzen“ von Hansi Hinterseer ist ein perfektes Album für alle Fans volkstümlicher Musik und der Tiroler Bergwelt. Um das Veröffentlichungsdatum (26. August) von „Zwei Herzen“ wird es verschiedene Veranstaltungen mit Hans Hinterseer geben. Musik-Schlagzeile wird darüber berichten.

Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
Rosenkuchen mit Apfel-Quark-Füllung
wallpaper-1019588
Jede Ordnung sollte ab und an überprüft werden
wallpaper-1019588
Was wird gerade in EDDV empfangen?
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #69
wallpaper-1019588
... mal was Neues ausprobieren!
wallpaper-1019588
Fruchtiges Spielvergnügen ohne App
wallpaper-1019588
Heiße App fürs Fußballwochenende