Hambacher Schloss.

Heute geht es zum Hambacher Schloss.Das Hambacher Schloss ist so etwas wie ein "Denkmal der deutschen Demokratie" - habe ich es nicht schön gesagt ;) Hier wehte im Mai 1832 erstmalig die schwarz-rot-goldene Flagge.Anlass war eine vier Tage dauernde Protestveranstaltung - das "Hambacher Fest" bei welchem bis zu 30.000 Personen sich versammelten um zu Protestieren gegen die Repressionen, welche die damalige bayerische Verwaltung dem Landstrich auferlegt hatte. Diese Veranstaltung gilt heute als Beispiel für die frühe deutsche Demokratiebewegung schlechthin.Nun - fast zwei Jahrhunderte später - fand dort ein erneutes großes Ereignis statt, mein Besuch ;)Das Schloss liegt auf gut 325 Meter Höhe und man hat von hier einen schönen Blick in die Ebene rund herum bis hinüber zur Oberrheinischen Tiefebene - gutes Wetter vorausgesetzt. Als ich auf dem Schloss war, da war es gut besucht - was wohl nicht zwingend an meiner Person gelegen haben wird. So viele Menschen machen es immer schwierig für schönes Bildmaterial zu sorgen, man will ja nicht dauernd irgendwelche Personen ablichten und sich misstrauische Blicke einfangen.Man geht heute davon aus, dass hier schon in der Zeit der Ottonen eine Fliehburg bestanden hat. Im frühen Mittelalter errichtete man an jener Stelle dann eine neue Anlage, welche den Namen "Kästenburg" erhielt. Im weiteren Verlauf des Mittelalter wurde die Anlage erweitert und war eine der "wichtigsten Befestigungen des Hochstifts Speyer".Im Laufe der Jahre verlor die Anlage zunehmend an Bedeutung. 1552 wurde sie von den Truppen des Markgrafen Albrecht Alkibiades von Brandenburg niedergebrannt. Es wurden danach nur notdürftige Renovierungen vorgenommen und die Anlage wurde um 1688 nochmalig von französichen Soldaten im Pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört.Erst in der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert machten sich die neuen Eigentümer, unter dem späteren König Maximilian II von Bayern, daran die Burg nach neuen Plänen wieder zu Rekonstruieren. Die Revulutionszeiten zur Mitte des gleichen Jahrhundert brachten diese Pläne jedoch zum erliegen.Heute sieht man das Schloss, wie es nach der kompletten Renovierung in den Jahren 1980 bis 1982 ausschaut. Das Schloss ist zugleich Museum und Tagungsstätte - Gastronomie ist ebenfalls vorhanden, das Gebäude ist behindertengerecht.Ich kann einen Besuch empfehlen - sieht schon schön aus, bei gutem Wetter hat man auch einen guten Ausblick - man sollte sich aber auf viele weitere Besucher gefasst machen ;)Wart Ihr schon mal auf dem Hambacher Schloss?Kanntet Ihr es vorher?Ich grüße EuchBjörn :)Schröbel´s Blog - es grüßt Sie freundlich B. Schröbel

wallpaper-1019588
Die besten Fast Food-Alternativen
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X4 GT mit ordentlich Rabatt in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Basilikum essen?
wallpaper-1019588
Olivenbaum Steckbrief