Halo 5: Atemberaubendes Artwork

Sogleich eine gute Nachricht, als auch eine Schlechte. Zuerst einmal die schlechte. Kenneth Scott, Art Director bei 343 Industries verlässt das Unternehmen und zieht nach Kalifornien. Bleibt aber weiterhin als Visual Design Consultant vorhanden. Den Posten als Art Director übernimmt nun Nicolas Bouvier, welcher ein Atemberaubendes Artwork veröffentlicht hat, wo es nur um Halo 5 gehen kann.

Das Artwork wurde im Abschiedsbrief von Kenneth Scott im Entwicklerblog veröffentlicht.

sparth 1280x720 Halo 5: Atemberaubendes Artwork

Möglicher Halo 5 Spielplatz

Es war schwer, diese Entscheidung zu treffen. Dieses Team hat ein halbes Jahrzehnt meine Familie ausgemacht, ich liebe sie von ganzem Herzen. Hilfe beim Aufbau dieses Studio und Team ist einfach der Höhepunkt meiner Karriere. Es ist herzzerreißend.

ABER!

Ich bin aufgeregt um die große Hose an meinen liebsten Freund abzugeben, Nicolas “Sparth” Bouvier. Nicolas und ich haben in den letzten acht Jahren zusammen gearbeitet und wir haben ein Gehirn für die meisten Jahre geteilt. Er war einer meiner ersten Neueinstellungen bei 343, und nicht ein absterbendes Glied was man Tag zu Tag seltsam sieht. Ich habe vollstes Vertrauen in ihn und ich weiß, die Zukunft liegt in seinen mächtigen Fingern.

UND!

Wir können einfach nicht genug voneinander bekommen, so werde ich als Visual Design Consultant aus dem sonnigen Santa Monica weiterhin 343 und dieses Universum unterstützen.

In meiner Unterwäsche. icon smile Halo 5: Atemberaubendes Artwork

Diese Skype-Sitzungen erhalten peinliche…

- Kenneth


wallpaper-1019588
Dragon Ball Symphonic Adventure in Düsseldorf abgesagt
wallpaper-1019588
Außerordentliche Änderungskündigung des Arbeitgebers zur Lohnreduzierung kann zulässig sein!
wallpaper-1019588
Embrace – Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
# 171 - Drogenschwemme am Atlantik
wallpaper-1019588
Omicron
wallpaper-1019588
Trailer: Wildlife
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Sprache der Dornen