H & M

oder Hiebe und Mindestlohn.

"Geschätzte Kundinnen und Kunden, H&M ist heute in über 37 Länder vertreten und über 76'000 Mitarbeiter arbeiten nach der gleichen Philosophie: Ihnen Mode und Qualität zum besten Preis zu bieten."
Wie wir das schaffen haben die Damen und Herren von 10vor10 eindrücklich festgehalten. Doch sehen Sie selbst...

Und nehmen Sie unsere unternehmerische Verantwortung nicht all zu wörtlich. Unsere Webdesigner wurden von der Marketingabteilung gezwungen, folgenden Text zu schreiben: "Qualität bedeutet bei H&M nicht nur, dass unsere Produkte den Erwartungen der Kunden entsprechen oder sie übertreffen. Qualität bedeutet auch, dass die Produktion unter guten Bedingungen stattfindet und dass unsere Kunden mit uns als Unternehmen zufrieden sind.
Verantwortung dafür zu übernehmen, wie Menschen und Umwelt von unserer Geschäftstätigkeit beeinflusst werden, ist darüber hinaus eine wichtige Voraussetzung für ein weiteres lukratives Wachstum von H&M.".
PS: Die Marketer können auch nichts dafür, denn die haben die Konzernleitung im Rücken. Vergeben Sie uns ganz einfach und kaufen Sie bei Ihrem nächsten Besuch alles im Doppelpack. Dadurch übernehmen Sie Verantwortung und beeinflussen die Entwicklung in Bangladesh. Sie wissen ja, Arbeit macht frei arm!


wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Date A Live: Deutscher Synchro-Clip zu Kotori veröffentlicht
wallpaper-1019588
Erneut 3 für 2 Anime-Aktion bei Amazon.de gestartet
wallpaper-1019588
US-Amerikanische Soldaten steigern den Umsatz im Handel
wallpaper-1019588
Fremdgekocht: Maultaschen mit Bärlauchpesto