Guild Wars 2: Path of Fire - Zweite Entwicklertagebuch

Guild Wars 2: Path of Fire - Zweite EntwicklertagebuchDas zweite Entwicklertagebuch wurde von ArenaNet zu der Erweiterung Guild Wars 2: Path of Fire veröffentlicht. Es bietet euch einen kurzen Einblick in die Herangehensweise des Teams an die Entwicklung der Reittiere.

Während der Entwicklung der Reittiere hielt ArenaNet sich an die Philosophie, etwas zu erschaffen, mit dem Spieler Spaß an der Bewegung und Erkundung in Tyria haben. Die Reittiere sollten nicht einfach nur Geschwindigkeitsverstärker sein. Die um Bewegungsfähigkeiten herum konzipierten Tiere werden zu Gefährten und ermöglichen es den Spielern, auf bisher nie dagewesene Weise mit ihrer Umgebung zu interagieren. Der Raptor verfügt beispielsweise über einen gewaltigen Sprung, mit dessen Hilfe die Spieler riesige Schluchten überwinden können. Der Schweberochen hingegen schwebt über dem Wasser und hilft den Spielern bei der Erkundung einiger verbotener Gebiete. Jedes Reittier verfügt zudem über eine Angriffsauftakt-Fertigkeit.

Am 22. September erscheint die Erweiterung im Handel.

Quelle: Pressemitteilung



wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze