GTA Online: Das Business Update – Top oder Flop?

Seit dem 4. März steht ein neues Update für „GTA Online“ zur Verfügung, dass nicht nur neue Fahrzeuge sondern auch feuerstarke Schießeisen und vieles mehr mit sich bringt. Doch handelt es sich beim so genannten „The Business Update“ nur um eine kleine sinnlose Erweiterung oder bringt sie sehr viel Spaß mit sich? Wir haben sie uns mal etwas genauer angeschaut.

The Business Update-2

Doch bevor wir zu einer Einschätzung kommen, sollte vorab erst geklärt werden, welche neuen Hauptinhalte das Update mit sich bringt. Zum einen findet drei neue Autos ihren Weg in den Online-Modus – im Detail wären das der Albany Alpha, der Dinka Jester und der Grotti Turismo R – und zum anderen wurde die Flugzeugflotte durch das Vestra Flugzeug erweitert. Falls ihr mal einige Probleme bekommen solltet, dann könnt ihr eure Gegner mit der schweren Pistole oder mit dem Spezialkarabiner-Automatikgewehr so richtig einheizen.

GTA5_Screenshot_19 GTA5_Screenshot_17 GTA5_Screenshot_18

Nützlich sind diese Inhalte auf jeden Fall. Die beiden neuen schlagkräftige Waffen lohnen sich in der Anschaffung und auch die drei Autos machen etwas her. Darüber hinaus entstammen sie verschiedenen Preisklasse, wodurch für jeden etwas dabei sein sollte. Lediglich das Vestra-Flugzeug ist seinen Anschaffungspreis nicht wert. Man bezahlt beinah 1. Mio. GTA$, um schließlich ein kleines Flugzeug für zwei Personen zu erhalten.

GTA5_Screenshot_20

Allerdings bringt das „The Business Update“ noch weitere kleinere Inhalte mit sich. Neben neue Hupen- und Reifenqualm-Optionen bei LS Customs wurde das Sortiment der Kleidungsstücke ordentlich aufgestockt. Von Business-Hemden über Westen bis hin zu Anzügen sind viele neue hochwertige Accessoires mit dabei. Durch zahlreiche Farbkombinationen wird dem Spieler erneut die Möglichkeit geboten, sich individuell zu kleiden. Eindeutig ein Pluspunkt.

Ebenfalls neu sind die 14 frischen Jobs, die hinzugefügt wurden. Hier findet sich jedoch der zweite kleine Kritikpunkt an. Obwohl es gleich 14 Jobs sind, fehlen die gewinnbringenden Missionen. Zwar verdient man bei einem neuen Last Team Standing, einem 2-Team-Capture und einem Überlebenskampf sowie bei zwei neuen Fahrzeug-Deathmatches und vielen neuen Rennen auch genügend GTA$, aber bei 14 Jobs hätte ruhig auch eine Mission mit dabei sein können, vor allem wenn die bisherigen für viele Spieler nicht mehr die richtige Abwechslung liefern.

GTA_5_Screenshot_21

Fazit:

Was sagen wir also zum „The Business Update“? Hier und dort gefallen uns zwar einige Dinge nicht, doch für ein kostenloses Update bringt es schon viele neue Inhalte mit sich. Vor allem die Waffen und die zahlreichen Kleidungsstücke lohnen sich. Somit können wir recht zufrieden mit der Arbeit von Rockstar Game sein, wobei wir langsam ungeduldig werden, was „Heists“ anbelangt. Vielleicht sollten sich die Entwickler in Zukunft eher auf das DLC konzentrieren.

GTA5_Screenshot_16


wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza