GTA 5: Sony sperrt keine Konsolen

Am Samstag berichteten wir darüber, dass der Publisher Take Two ein offizielles Verkaufsverbot von Grand Theft Auto 5 erließ. Darüber hinaus drohte man mit einer Sperrung der Konsole, sofern man den Titel bereits vor dem Release spielen würde. Nun stellte Sony jedoch einiges klar.

Demnach werde man keine Strafen beziehungsweise Sperrung erteilen. Sollte man also im Besitz eines Exemplar des Blockbusters sein, kann man beruhigt zum Controller greifen. Wie es dagegen bei der Xbox 360 aussieht, können wir nicht zu 100 Prozent sagen. Einige User sollen angeblich bereits gesperrt sein.

GTA5_Screenshot_5

Am 17. September ist es soweit und Grand Theft Auto 5 erscheint für die Xbox 360 und Playstation 3 und am 1. Oktober können wir online loslegen. Über eine Version für den heimischen Computer sowie den kommenden Konsolen Playstation 4 und Xbox One wird weiterhin nur spekuliert. Mehr zum Spiel gibt es auf unserer Themenseite.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen