Großer Triumph der Volkswagen AG

Fast die Hälfte aller vergebenen Preise gehen an Konzernmodelle

Großer Triumph der Volkswagen AG

Bei der diesjährigen Leserwahl der Fachzeitschrift AUTO ZEITUNG belegten gleich 14 Volkswagen Konzernmodelle den ersten Platz und sicherten sich auf der „Auto Trophy 2011“ somit fast die Hälfte aller vergebenen Preise.

Nur eine Woche nach Verleihung des „Goldenen Lenkrads” in Berlin konnte die Volkswagen AG bei der „Auto Trophy 2011″ fast die Hälfte aller Auszeichnungen für sich entscheiden. Über 96.000 Leser wählten aus 393 Fahrzeugen in 29 Kategorien insgesamt 14 Modelle aus dem Volkswagen Konzern auf die ersten Plätze. Die Preise wurden im Rahmen einer Galaveranstaltung im Meilenwerk Düsseldorf verliehen.

In Anwesenheit von rund 300 Top-Entscheidern aus der Automobilbranche überreichten TV-Moderatorin Barbara Schöneberger und Chefredakteur Volker Koerdt die Trophäen an Vertreter des Volkswagen Konzerns: In den Kategorien Kleinwagen, Mittelklasse, Luxusklasse, Cabrios bis 30.000 Euro, Sportwagen, Supersportwagen Import, Minivans, Minivans Import, Vans, Vans Import, Geländewagen bis 30.000 Euro, Geländewagen bis 30.000 Euro Import, Preiswertestes Auto und Beste Werbung erzielten vier Audi, vier Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge, zwei Porsche, zwei Skoda, ein Seat und ein Lamborghini jeweils die ersten Plätze.

Audi A1, Audi A5 Sportback und Audi Q3 erhielten in den Kategorien Kleinwagen, Mittelklasse und Geländewagen bis 30.000 Euro die begehrte Auszeichnung. Zudem wurde die Werbung der Marke Audi ebenfalls mit einem ersten Preis prämiert. Die Marke Volkswagen fuhr mit Golf Cabriolet, Touran und Multivan in den Klassen Cabriolet bis

30.000 Euro, Minivans und Vans auf die ersten Plätze. Außerdem wählte die Mehrheit der Leser den neuen Volkswagen up! zum besten preiswerten Auto des Jahres. Mit Porsche Panamera und Porsche 911 Carrera sind zwei Modelle der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, im Segment Luxuslimousine und Sportwagen ausgezeichnet worden. Schon bei der „Auto Trophy 2010″ standen beide ganz oben auf dem Siegertreppchen. Gleich zweimal votierten die Auto Zeitung-Leser auch für Fahrzeuge von Škoda: Yeti und Roomster ließen ihre Konkurrenten in den Rubriken Geländewagen bis 30.000 Euro (Import) und Minivans (Import) und hinter sich. Während die „Auto Trophy” der Kategorie Supersportwagen Import an den Lamborghini Aventador ging, glänzte der Seat Alhambra in seiner Klasse als bester Import-Van. Zusätzlich holten sich die Konzernmodelle noch zwölf zweite und acht dritte Ränge.

„Das großartige Ergebnis bei der Auto Trophy zeigt, dass der Volkswagen Konzern mit seinen Marken auf dem richtigen Weg ist. Und so viel steht fest: Wir werden unsere Kunden auch in Zukunft mit begeisternden, umweltfreundlichen und erfolgreichen Autos überzeugen”, so der Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen Aktiengesellschaft, Prof. Dr. Martin Winterkorn, anlässlich der Preisverleihung.

 

Quelle: VW


wallpaper-1019588
Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt
wallpaper-1019588
Wie man die Polizei nicht beleidigt - Teil 2/4
wallpaper-1019588
Man kann mit Kindern auch keinen Spaß haben
wallpaper-1019588
Angel Sanctuary erscheint als Gesamtausgabe
wallpaper-1019588
OnePlus wird einer der ersten kommerziellen 5G-Smartphone-Hersteller weltweit sein
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Bland
wallpaper-1019588
HTC stellt Blockchain-Smartphone EXODUS 1 vor
wallpaper-1019588
Happy Birthday Stampin´Up! Alles Gute zum 30.! Und für dich heißt es sparen bis heute um 24.00 Uhr