Großer Kekstest Teil 2

Wie die Überschrift schon verrät, gibts heute keine Schokolade, sondern eine ganze Reihe Kekse, die ich über die letzten Wochen verteilt probiert habe.
Aussehen/Geschmack:
Fox's Chocolatey Jaffa:
Großer Kekstest Teil 2Den Anfang macht heute ein weiterer Keks aus der Chocolatey Reihe von Fox's, von denen ich schon die Vanille- und die Karamellsorte kenne.
Bei diesen Jaffas handelt es sich jedoch nicht um die Art Jaffakekse, die man hierzulande kennt. 
Denn sie enthalten statt einem lockeren Biscuitboden eine feste Mürbeteigschicht, die aber wie gewohnt mit Orangenmarmelade bedeckt und zum Schluss von Vollmilchschokolade umschlossen wird. 
Vorteil an der Sache ist, dass diese hier kein Ei enthalten. So steht dem Test also nichts im Weg.
Also los: Ich schnuppere an dem Keks und rieche: nix. Keine Schokolade, kein Orangenduft. Schade
Geschmacklich weisen sie Ähnlichkeiten zu den Karamellkeksen auf, jedoch haben sie statt dem Karamellgeschmack eine schmackhafte, fruchtige Note zu bieten. 
Auch sind sie nicht zu süß, wie ich angenommen hatte.
Ein Keks, der mir richtig gut gefällt. Und zwar eindeutig besser als die Eierbodenvariante. Er ist weniger trocken, mit mehr leckerer Schokolade überzogen und einer besser dosierten Marmeladenschicht bestrichen. Fein!
8,5 Punkte
Großer Kekstest Teil 2Inhalt/Preis:
125 Gramm für ca 3 Euro habe ich bezahlt.
Zutaten:
Milchschokolade (49%), Weizenmehl; Orangen und Apfelfüllung (15%), pflanzliches Öl, Zucker, Salz, Emulgator: Sojalecithin, Backtriebmittel: Sodium Bicarbonat.
Milchschokolade enthält: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Molkenpulver, Magermilchpulver, Emulgator: Sojalecithin.
Orangen- und Apfelfüllung enthält: Zucker, Glukose-Fruktose-Sirup, Orangensaft aus Konzentrat, Apfel, Zitronensäure, Säureregulator: Sodiumcitrat, natürliches Aroma, Geliermittel: Pektin. 
Hergestellt in einem Betrieb, der Nüsse verarbeitet.
Cadbury Dairy Milk Biscuits:
Großer Kekstest Teil 2Die Dairy Milk Biscuits sind quasi die Basic Variante aller Cadbury Kekse. Denn sie bestehen "nur" aus Cadburyschokolade und einer Schokokeksfüllung. 
Die Verpackung sieht auf den ersten Blick aus wie eine überdimensionale Cadburyschokotafel. Großer Kekstest Teil 2
Das erste, was mir bei diesen Keksen aufgefallen ist, war der hohe Preis von fast 3 Euro für gerade einmal 6 kleine Kekse!
Aber mal sehen, vielleicht lohnt sich die die Investition trotzdem.
Das Aussehen stimmt jedenfalls. Man bekommt eine tolle, glänzende Oberfläche mit kleinen Wirbeln geboten. 
Unter der braunen Schokohülle befindet sich ein genauso braunes Innenleben. Lecker sieht das aus.
Auch der Cadburyschokoduft macht Appetit.
Ich beiße hinein und finde mich in einem Meer aus Schokolade wieder. Ein Schokoüberzug, der richtig dick bemessen wurde und die typischen Cadburyschokoaspekte liefert.
Das Innere gibt ebenfalls schokoladiges Vollgas. Mir fehlt ein wenig die Saftigkeit, aber das ist bei Mürbeteigkeksen mit Schokoüberzug ja so üblich und nicht die Schuld des Kekses.
Insgesamt ein guter Schokoladenkeks mit deutlicher Cadburyunterschrift.
Nicht meine Art von Lieblingskeksen, aber eines Tests definitiv würdig.
Großer Kekstest Teil 27,8 Punkte.
Inhalt/Preis:
100 Gramm kosten ca 2,90 Euro.
Zutaten:
Milchschokolade (60%) (Milch, Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, pflanzliches Fett, Emulgator (Sojalecithin, E476), Aromen), Weizenmehl, pflanzliches Fett, Zucker, fettreduzierter Kakao, Backtriebmittel (Sodium Bicarbonat, Ammonium Bicarbonat), Salz.
Kann Spuren von Nüssen enthalten.

Mc Vities Temptations Orange:
Großer Kekstest Teil 2Die Temptations sind eine neue Produktlinie von Mc Vitie's, bei denen es sich um Orangenkekse mit saftigen Sultaninen und leckerer Milchschokolade handelt.
Es gibt sie auch in der Version mit Minzgeschmack, aber fürs Erste reicht mal eine Sorte.
Praktischerweise sind die 6 Riegel alle einzeln frischeverpackt und mit ihren 29 Gramm snackgerecht portioniert. 
Der süßliche Duft verrät in Ansätzen den Geschmack, der in erster Linie von Sirup bestimmt wird.
Trotzdem bin ich positiv überrascht von den Temptations. Denn die subtile, frische und natürliche Orangennote gefällt mir richtig gut.
Okay, die Schokolade ist nichts Besonderes, aber um sie geht es auch nicht in erster Linie. 
Auch die Rosinen sind nicht überragend aromatisch, dafür aber auch kein Stück zäh.
Von der Beschaffenheit her würde ich die Stücke durch ihre Körnigkeit eher als Müsliriegel denn als Keks bezeichnen. Trotzdem schaffen sie es irgendwie, gleichzeitig saftig zu sein.
Insgesamt haben mir die Temptations mit jedem Bissen besser gefallen. Zuerst muss man sich an die Sirupsüße gewöhnen, danach entfalten sie allerdings etwas Besonderes, dass sich schwer beschreiben lässt.
Der Orangengeschmack ist einfach nur lecker, die Rosinen geben den Stücken eine kautechnische Abwechslung und die dünne Schokoladendecke rundet alles passend ab.
8,6 Punkte.

Großer Kekstest Teil 2
Inhalt/Preis:
Ca 3,40 Euro kosten 174 Gramm.
Zutaten:
Weizenmehl, Golden Syrup (teilweise invertierter Zuckersirup), Milchschokolade (14%) (Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Magermilchpulver, Molkenpulver, Butteröl, pflanzliches Fett, Emulgator (Sojalecithin, E476), natürliche Aromen), pflanzliches Öl, Butter, Sultaninen (7%), Zucker, Vollkornweizenmehl, Invertzuckersirup, Salz, Emulgator (E471), Backtriebmittel (Sodium Bicarbonat, Ammonium Bicarbonat), natürliches Orangenaroma, Glukose-Fruktose-Sirup.
Kann enthalten: Erdnüsse, Nüsse, Eier.
De Rit Erdnussplätzchen:
Großer Kekstest Teil 2Zum Abschluss gibts nochmal ein paar Biogebäckstückchen.
Diese hier enthalten zwar keine Schokolade, dafür aber eine ganze Menge gerösteter Erdnüsse, was per se auch keine schlechte Sache ist.
Neben Weizenmehl findet vor allem Zucker in den Plätzchen Platz, was sich aber gar nicht so sehr im Geschmack niederschlägt. Dafür bieten sie ein solides, nussiges Erdnussaroma, was zu erwarten war.
Eine ordentliche Butternote dazu. Fertig ist das Erdnussplätzchen.
Gut würde ihnen sicher ein Fuß aus Vollmilchschokolade stehen. Oder ein Bad in heißem Kakao.
Will heißen: Die Schokolade fehlt.
Großer Kekstest Teil 2Aber: wer gerne nussige Butterkekse mit wenig Zucker mag, ist mit den De Rit Erdnussplätzchen gut beraten. Ich persönlich ziehe schokoladige Varianten vor.
7,3 Punkte. 
Inhalt/Preis:
1,99 Euro kostet die Packung mit 150 Gramm Inhalt bei Alnatura.
Zutaten:
Weizenmelh, Rohrzucker, ungehärtetes Pflanzenfett (Palm
Kann Spuren enthalten von: Soja, Nüsse.


Rosengarten Feinste Cassis Königswaffeln:
Großer Kekstest Teil 2Die 16 Waffelblättchen aus Dinkelmehl mit Cassis-Creme und Zartbitterschokolade
haben kürzlich im Biofachgeschäft das erste Mal meine Aufmerksamkeit erregt.
Mit einer unschönen, weißen Schicht bedeckt, duften die Quadrate nach gar nichts. Liegt es wohl daran, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum fast erreicht ist?!?
Das könnte auch erklären, warum die Farbe der Füllung in echt viel schwächer ist als auf der Verpackungsabbildun.
Mein Appetit geht gegen 0. Trotzdem wage ich einen ersten Bissen.
Und siehe da: die Waffel ist frisch und knusprig. Leider schmeckt die Schokolade dank ihres Fettfilms genau so. Kakaoaromen sind dennoch (wenn auch schwach) zu erkennen.
Leider kommt der Hauptkaufgrund, nämlich die Cassiscreme gegen den mächtig getreidigen Geschmack der Waffel nur wenig an.
Ich schätze, dass die Qualität normalerweise sehr gut ist. So bin ich es jedenfalls von Rosengarten gewohnt. 
Insgesamt würden die kleinen Quadrate mit längerer Haltbarkeit wahrscheinlich etwas besser schmecken.
Ich werde sie aber wohl trotzdem kein zweites Mal kaufen.
6,9 Punkte.
 
Großer Kekstest Teil 2Inhalt/Preis:
110 Gramm kosten 2,99 Euro.
Zutaten:
Zartbitterschokolade 48% (Kakaomasse, Rohrohrzucker, Kakaobutter), Cassis-Creme (Rohrohrzucker, Kokosfett, Vollmilchpulver, Cassispulver 2%), Waffeln (Dinkelmehl 19%, Sonnenblumenöl, Emulgator: Sojalecithine, Meersalz, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat)

wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Klima-Apokalyptiker unter falscher Flagge
wallpaper-1019588
SHEAFS: Meinungsmache
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag fur guten freund
wallpaper-1019588
Gemüseeintopf mit Grünkern - ausnahmsweise ein Thermomix-Rezept