Grillmarinade für Fleisch

Grillmarinade für Fleisch
Gestern habe ich euch bereits angekündigt, dass es heute, nach meiner kleinen Blog-Abstinenz, gleich ein weiteres Rezept geben wird. Da der Sommer dazu einlädt nicht in Küche zu kochen sondern das Ganze ins Freie zu verlagern ist Grillen eine schöne Abwechslung. Im Winter geht das sowieso nicht. Und weil wir ganz gerne Grille und dabei immer wieder neue Rezepte ausprobieren haben wir uns nach unserer Honig-Senf-Marinade vor ein paar Monaten, als wir schon im März die Grillsaison gestartet haben, an dieser Grillmarinade für Fleisch probiert. Hierbei kann jede Fleischsorte verwendet werden. Wir grillen am Liebsten Hühnerfleisch. Das interessante an der Marinade war der Rotwein, den man geschmacklich aber gar nicht hinausschmeckt. Die vielen Gewürze darin machen das Fleisch aber sehr würzig, ohne dass es zu kräftig und intensiv ist.
Grillmarinade für Fleisch Grillmarinade für Fleisch

Zutaten für 2 Portionen Zubereitung


2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
1 TL Oregano
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
1 EL Petersilie, gehackt
1 Prise Pfeffer
1 EL scharfen Senf
4 EL trockener Rotwein
2 EL Zitronensaft
500 g Fleisch
Knoblauch pressen und einer Schale mit Senf, Rotwein und Öl geben und durchrühren.
Kräuter, Zitronensaft und Pfeffer gut würzen. Alles gut vermischen und das klein geschnittene Fleisch (wir haben Hühnerfleisch genommen) darin für ein paar Stunden marinieren.




wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
Niederlande: Fünf sehenswerte Städte für einen Kurztrip
wallpaper-1019588
Phoenix Reisen: 1,5 Millionen Euro Spende ….
wallpaper-1019588
Oregano viel mehr als ein Gewürz
wallpaper-1019588
Frühjahrsimpressionen
wallpaper-1019588
Algorithmus
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Das, was Du am Meisten fürchtest, ist …