Griechenland, Tod und Obdachlosigkeit durch die EU-Politik (Bankenrettung)

In den Mainstream-Medien werden an und für sich die wahren Zusammenhänge bezogen auf die fatale Wirkung der EU-Politik von Angela Merkel (CDU) und Sarkozy verschwiegen.

Tatsache ist, dass die Selbstmordrate in Griechenland signifikant angestiegen ist. Hinzu kommt, dass nicht wenige “Obdachlose” sich aus dem ehemaligen “Mittelstand” rekrutieren!

In einigen Schulen werden inzwischen Gutscheine für Lebensmittel (Milch und Brot) ausgegeben, weil Kinder während des Unterrichts bewusstlos geworden sind, weil das Geld der Eltern nicht mehr für die hinreichende Ernährung ausreicht.

Die Rettung der BANKEN und REICHEN und SUPERREICHEN, die auch das ergaunerte GELD aus den kriminellen „Schneeballgeschäften” behalten wollen, sind dafür verantwortlich, daran kann es keinen Zweifel geben.

Die Bundeskanzlerin, Angela Merkel (CDU) und andere Politiker in der EU, wie beispielsweise auch JUNCKER, sind für den Tod und das Elend der Bürger in Europa verantwortlich, auch weil die Politiker, die den Normalbürger in Wirklichkeit verachten, sich standhaft weigern, die STEUEROASEN zu schließen und die kriminellen, asozialen Steuerhinterzieher zur Verantwortung zu ziehen!!!

Nur merkwürdig ist, dass die Mainstream-Medien, voran ARD, es geschafft haben, viele Bürger in Deutschland geradezu zu verblöden bzw. gefühllos zu machen oder in eine Art “MEDIEN-verursachte Idiotie” zu versetzen. Die jetzt veröffentlichen Umfrageergebnisse für Angela Merkel (CDU) sind jedenfalls prächtig, sie könnten kaum besser sein.

Das steht in krassem Widerspruch zu dem VERBRECHEN, sehenden Auges so viele Bürger in Europa in die Armut zu treiben, damit der neoliberale Wahnsinn aufrechterhalten werden kann bzw. sogar noch demnächst in der despotisch strukturierten EU über “ESM” verfestigt wird.

Geradezu peinlich sind die aktuellen Berichte über die Deutsche Bank und den ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden “Ackermann”.

Verschwiegen wird, dass die Deutsche Bank ein große Mitverantwortung für das Entstehen der “kriminellen” GELDBLASEN und SPEKULATIONEN, auch gegen Nahrungsmittel, trägt.

Die Klagen einiger Betroffener in den USA sprechen eine eigene Sprache; gefordert werden Milliarden Dollar an Schadenersatz. Einige „Kläger“ wurden bereits mit mehr als 150 Millionen Dollar abgefunden, wie zu lesen ist.

Verschwiegen wird auch, dass die Deutsche Bank, aber auch 30 der größten DAX-Konzerne, überwiegend von US-amerikanischen Banken und Hedgefonds gehören bzw. von diesen Gruppierungen beherrscht werden.

Da wundert es nicht weiter, dass “auftragsgemäß” bereits in der Schröder/Fischer-Regierungszeit die Abgesandten der Banken die “Gesetzestexte” für die “Freizügigkeit des Finanzmarktes” dem Gesetzgeber diktiert oder gar selbst geschrieben hatten. Das wurde auch unter Merkel/Steinmeier und Merkel/Westerwelle (Rösler) fortgesetzt.

Aus meiner Sicht müsste der “Faschismus-Begriff” modernisiert werden. Der Tod wird nicht mehr durch eine absurde “Rassenideologie” verabreicht, sondern durch die Durchsetzung und Erhaltung der Umverteilung von unten nach oben und durch die Rettung der neoliberalen Eliten in der Finanzkrise dauerhaft organisiert.

In den 30er und 40er Jahren wurde der Tod vieler Menschen durch die Ausgrenzung aus religiösen und ethnischen-rassistischen und politischen Gründen verursacht; jetzt wird der (frühzeitige) Tod bzw. vielfältige und ansteigende Suizid durch das “profane”, zu einer WARE pervertierte GELD, verursacht, in Billionenhöhe aus dem NICHTS entstanden.

Und dennoch “feiern” die Bürger in Deutschland die dafür Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft, wenn man den Umfragen Glauben schenken will.

Das “Dschungelcamp” machte einmal wieder deutlich, wie viele sich an der erkennbaren Notlage “vergessener” Schauspieler und anderer einst Prominenter labten. Die “calvinistische Schuld” feierte Urständ, Max Weber lässt grüßen.

Die neoliberale, antidemokratische ELITE um Angela Merkel (CDU) hat es geschafft, ihre GELDINTERESSEN in die Tat umzusetzen und der Masse der Bürger eine Art “calvinistische, kulturlose Kälte” einzuflößen:

Der Begriff der ‚Disziplin‘ schließt
die ‚Eingeübtheit‘ des kritik- und
widerstandslosen Massengehorsams
ein.“

Max Weber, Wirtschaft und Gesellschaft.
Grundriss der verstehenden Soziologie, Tübingen 1985, S. 2

Der (frühzeitige) Tod vieler Menschen, auch in Deutschland (Stichworte: 3-Klassen-Medizin, Pflegenotstand, ansteigende Selbstmordrate seit HartzIV), wird jedenfalls von den “noch nicht” Betroffenen in Kauf genommen, so wie es die Umfragen uns lehren.

Der “Legitimitätsglaube” der Bürger, angesichts dieser, die Menschen verachtenden Politik der Bundesregierung und anderer Akteure, ist erschreckend. Anscheinend werden die “Zusammenhänge” (Ursache – Wirkung bzw. Kausalketten) gar nicht mehr wahrgenommen; der Bürger wird geschickt mit “Mikro-Betrachtungen” abgelenkt, mit Begriffen wie “Finanz- und Schuldenkrise”. Dass dabei so “nebenbei” viele Menschen den Tod finden und selbst Teile des sog. “Mittelstandes” inzwischen in die Gosse getreten werden, kommt allenfalls auch nur als “Mikro-Information” vor, die aber tunlichst nicht in den Zusammenhang der hierfür  verantwortlichen neoliberalen Politik (!) der UNION, der FDP, der SPD und der GRÜNEN gebracht wird.

Den Parteioligarchen der Alt-Parteien ist es bisher gelungen, in der breiten Masse der Bevölkerung zu verdecken, dass es den ELITEN in der Gesellschaft gelungen ist, ihre (tötenden) Privilegien  im Herrschaftsbereich der Politik zu monopolisieren. Die “exklusive Gemeinschaft der Millionäre und Milliardäre” hat mit Hilfe der Alt-Parteien ihre Pfründe gesichert, insbesondere in der FINANZ- und SCHULDENKRISE, zu Lasten (Armut, Gesundheit, frühzeitiger Tod) derjenigen, die in jahrzehntelanger Arbeit die WIRTSCHAFT in ihrer heutigen Leistungsfähigkeit erst erschaffen hatte.

Der feudale Geldadel und die Parteioligarchen der Alt-Parteien sind gerade dabei, über die EU die Reste der Bürgerrechte abzuschaffen. Die “Ständegesellschaft” ist weitgehend unbemerkt zurückgekehrt.



wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
# 04.11.2018
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
50 Jahre Mondlandung: Neues Gameplay zum Sci-Fi-Thriller Deliver us the Moon
wallpaper-1019588
Tiffany Johnson kehrt zurück
wallpaper-1019588
Frittata mit Chorizo
wallpaper-1019588
Rezension: Lieblingskind - C. J. Tudor