Green Lion – Fitness auf dem Teller

Vor zwei Wochen eröffnete das Restaurant Green Lion am Äußeren Laufer Platz neben der Mischbar. Ich wurde darauf sofort aufmerksam, da ich seit einiger Zeit versuche Low Carb und “paleofriendly” zu essen und dieses Restaurant wirbt mit dem Untertitel “Fitness Food House”.

20160224_195604

Die Idee ist einfach wie genial: Alle Gerichte sind gesund und enthalten exakte Nährstoffangaben, was extrem praktisch ist, wenn man Kalorien zählt. Zudem wird kein weißer Zucker und kein Weizenmehl verarbeitet und manche Gerichte sind sogar komplett vegan, lactosefrei oder glutenfrei.

20160224_194539
Das Lokal ist ähnlich aufgebaut wie Dean und David oder die Mischbar. Es ist nichts, wo man sich lange aufhält, aber dennoch kann man die Gerichte vor Ort verspeisen. Der Raum ist groß, hell und hat hohe Decken, was dementsprechend leider auch zu einer höheren Lautstärke führt, bei der man sich nicht mehr ganz so entspannt unterhalten kann. Was mich außerdem immer wieder verwundert (auch in anderen Läden), ist die Beleuchtung. Hier wurde das Prinzip “mehr ist mehr” angewendet, soll heißen, dass in einer Lampe gut und gerne sechs Glühlampen verbaut wurden, was zu sehr grellem und ungemütlichen Licht führt und deshalb eine Art Kantinen-/Mensastimmung aufkommen lässt.
Liest man sich jedoch das Essenangebot auf der Website vom Green Lion durch, so wird mir zumindest ganz warm ums Herz. Da gibt es Zoodles mit Tofu, allerlei verschiedene Salate und Sandwiches sowie Burger, Suppen und Frühstück. Ganz, ganz toll klingen auch die Desserts, die ohne Reue gegessen werden dürfen.

Vor Ort stellten wir uns also an die Theke mit der Salatbar dahinter und gaben unsere Essenwünsche an. Ich entschied mich für die Zoodles mit Tofu und Erdnusssoße. Mein Freund nahm die Grilled Chicken Bowl – ein Mix aus Salat, Hühnchen, Avocado, Tomate, Champignons, Süßkartoffeln und eigentlich Hummus, der jedoch durch Guacamole ersetzt wurde, da ersteres schon aus war.

20160224_192819

Ich muss leider sagen: Ich war enttäuscht. Die Zoodles waren total verkocht und das Tofu schmeckte wie aus der Packung. Die Erdnusssoße war lecker, aber sehr wenig, was wahrscheinlich daran liegt, dass hier alle Zutaten genau bemessen sind, um die Kalorien angeben zu können. Preislich fand ich knapp 10 Euro auch etwas überteuert für diese kleine Portion. Vielleicht bin ich auch etwas verwöhnt, aber wenn ich Zoodles zu Hause selbst mache, dann sind die al dente, da sie nur kurz in der Soße mitgeschwenkt werden. Der Salat (bei dem man sich übrigens auch die einzelnen Komponenten selbst zusammenstellen kann) überzeugte ebenfalls nicht so recht, da auch hier das Dressing extra kam und nicht reichte, das Hühnchen war trocken und die Guacamole lasch gewürzt. Ein Glück standen zum Nachwürzen noch richtige Pfeffer- und Salzmühlen auf dem Tisch. (Also hier: Pluspunkt dafür, dass es keine Streuer waren mit “Schubladendreck” gefüllt, wie ich vorgemahlenen Pfeffer nenne).

Green Lion – Fitness auf dem Teller Green Lion – Fitness auf dem Teller

Nach dem Hauptgang waren wir dann aber doch noch neugierig auf die Nachspeisen und teilten uns einen Protein Cheesecake ohne Mehl und mit Xucker (statt Zucker). Dieser schmeckte uns beiden extrem gut. Das war dann doch noch ein versöhnliches Ende.

Fazit

Generell kann ich sagen, dass die Idee des Fitness Food Houses super toll ist, weshalb es hier auch allein dafür einen Pluspunkt gibt. Am Ambiente kann man noch feilen und die Gerichte sind gut ausgedacht, aber schwach umgesetzt. Hier würde ich vorschlagen, mehr Gewürze einzusetzen und Garzeiten zu beachten. Bei dem Dessert kann man hingegen nichts besser machen. Dies alles ist natürlich wie immer meine persönliche Meinung und jeder sollte diese für sich selbst bilden. Alles in allem gibts deshalb von mir 3 Sterne, in der Hoffnung, dass sich dieses junge Restaurant noch prächtig entwickeln wird.

3sterne

Öffnungszeiten: Mo – Fr 7:30 bis 21:00; Sa 9:00 bis 20:00

Äußerer Läufer Platz 9

90403 Nürnberg

Tel: 0174 32 66 085

Mail: [email protected]


wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Makadi Bay: Aktuelle Wassertemperaturen für Makadi Bay (Ägypten) am Roten Meer
wallpaper-1019588
[Manga] Der Mann meines Bruders [3]
wallpaper-1019588
Bußgeld bei Kontaktverstößen nicht für Muslime; Ramadan ohne Kotaktsperre…
wallpaper-1019588
Familienalbum # 35: The Chats