Graupensuppe

Moin ihr Lieben,
heute starte ich hier auf dem Blog nun auch mal ins neue Jahr.
Los geht's mit einem leckeren Wintereintopf und einem klassischen "das-hat-Oma-immer-gekocht"-Gericht: Graupensuppe...
Graupensuppe
Zutaten

300 g Kartoffeln (festkochend)

250 g Sellerie
200 g Möhren
1 Bund Lauchzwiebeln
150 g Perlgraupen
300 g Mettenden
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Pflanzenöl
1,5 l Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer

Zubereitung


Wascht und schält das Gemüse und schneidet es anschließend in kleine Würfel bzw. Stücke. Die Mettenden schneidet ihr ebenso in kleine Stücke.
Graupensuppe
Erhitzt das Öl in einem großen Topf und schwitzt die Mettenden, sowie die Zwiebel und die Knoblauchzehe darin an. Fügt das restliche Gemüse hinzu und lasst alles kurz anschmoren.
Gebt nun die Gemüsebrühe und die Lorbeerblätter hinzu und lasst alles kurz aufkochen. Die Graupen spült ihr unter fließendem Wasser kurz ab und gebt diese zur Suppe, sobald die Flüssigkeit aufkocht. Reduziert dann die Hitze und lasst alles auf kleiner Flamme ca. 40-45 Min. köcheln.
Sobald die Graupen und das Gemüse gar und weich sind, ist die Suppe fertig. Entnehmt nun die Lorbeerblätter und würzt die Suppe abschließend nach eurem Geschmack mit Salz und Pfeffer. 

Lasst es euch schmecken!

Lieben Gruß,

Isa