Google Android 13 Entwicklerversion Tiramisu veröffentlicht

TiramisuDer US-Suchmaschinenkonzern Alphabet hat die Entwicklerversion seines neuen Betriebssystems Google Android 13 mit der Bezeichnung “Tiramisu” veröffentlicht, schreibt das Unternehmen im eigenen Entwicklerblog. Die Version arbeitet mit Symboldesigns und ersetzt die Einzeldesigns der Apps. Der Anwender kann zwischen einer Auswahl Designs und einer Farbe für den Bildschirmhintergrund wählen, um die Benutzeroberfläche bezüglich Drittanbieter-Apps zu personalisieren. Von den Entwicklern müssen dafür im Vorfeld allerdings schwarz-weiße Symbole der eigenen Apps hochladen.

Eine Stärkung soll die Privatsphäre in Google Android 13 “Tiramisu” erfahren, indem man Apps erlaubt nur auf bestimmte Fotos zuzugreifen und erhalten damit keinen Vollzugriff auf die Fotodatenbank. Alle Apps, die einen WLAN-Hotspot benötigen, müssen dafür in Zukunft keinen Zugriff auf die Ortsinformationen erhalten. Die Silbentrennung wurde ebenfalls für eine bessere Lesbarkeit von Texten auf dem Display verbessert. Faltbare Smartphones sollen von Änderungen profitieren.

Zur Zeit ist Android 13 nur ab Google Pixel 4 verfügbar und die Entwicklerversion beinhaltet noch einige Bugs, weshalb sie für den produktiven Einsatz noch nicht geeignet ist. Die Beta-Version des neuen Betriebssystems soll im April 2022 erscheinen und die finale Version in der Herbstzeit veröffentlicht werden.

Jahrelang gab Google seinem Betriebssystem Android immer Zusatzbezeichnungen wie “Cupcake”, “Red Velvet Cake”, “Donut” oder “Nougat” und jetzt entschied sich das Unternehmen bei seiner neuen Version für die italienische Nachspeise Tiramisu als Codenamen.


wallpaper-1019588
SAND LAND: THE SERIES – Details zum Starttermin und Cast
wallpaper-1019588
#1346 [Review] Manga ~ Chrome Breaker
wallpaper-1019588
The IDOLM@STER Shiny Colors: Zweite Staffel angekündigt
wallpaper-1019588
Oblivion Battery: Theme Song Interpreten bekannt gegeben