Golden Milk – Fit durch Kurkuma

Golden Milk – Fit durch Kurkuma

Golden Milk scheint der Trend des Herbstes zu sein - durch meinen Instagram-Feed huschen Bilder von Frühstückstischen mit dem goldgelben Getränk und auch auf meinem Pinterest-Board ist ersichtlich, dass Kurkuma gerade der Hit ist.

Golden Milk – Fit durch Kurkuma

Golden Milk ist ein Heißgetränk aus einer Kurkuma-Paste und Milch (im besten Falle natürlich Pflanzenmilch). Aufpeppen kann man das ganze dann mit Gewürzen wie Zimt oder Kardamon und Honig, sodass man am Ende fast schon soetwas wie eine Chai-Latte in den Händen hält.

Kurkuma wird zu recht gehypt, finde ich. Schließlich ist seine positive Wirkung mittlerweile erforscht und es ist belegt, dass Kurkuma Entzündungen im Körper entgegenwirkt und sich positiv auf unser Immunsystem auswirkt. Natürlich werden der kleine Wurzel noch mehr positive Eigenschaften nachgesagt, die aber bislang noch nicht alle bewiesen sind.

Die Sache mit dem Immunsystem macht Kurkuma aber gerade jetzt, wo es wieder kälter wird (oder eher schon fies kalt ist), zu einer wirklich interessanten Sachen, denn mit der Kälte beginnt auch wieder die Erkältungszeit. Ich weiß, wovon ich spreche, schließlich habe ich mir eine 1a-Grippe vom FoodBloggerCamp mitgebracht.
Bei mir heißt nun die Devise Schadensbegrenzung, aber ihr könnt euch noch retten und euer Immunsystem auf den Winter vorbereiten.

Natürlich reicht ab und zu eine Golden Milk aus Kurkuma hier nicht aus und gesunde Ernährung ist ebenso wichtig, aber warum nicht alle Chancen nutzen? Außerdem schmeckt diese Golden Milk unwahrscheinlich lecker und macht sich gut für einen kuscheligen Abend auf dem Sofa. Dazu kommt noch, dass sie wunderschön aussieht und zumindest in eure Tassen den goldenen Herbst zaubert, den wir draußen dank kalter Temperaturen und erstem Schneefall schon verpassen.

Rezept (für eine große Tasse Golden Milk):

für die Kurkuma-Paste:

1 Teil Kurkuma in Bio-Qualität* (1/4 cup)
2 Teile Wasser (1/2 cup)
1 Prise Pfeffer

für die Golden Milk:

300 ml Pflanzendrink (ich mag sie am liebsten mit Mandelmilch)
1 TL Kurkuma-Paste
1 TL Kokosöl* (oder ein anderes hochwertiges Öl wie Mandelöl*)
Nach belieben: 1 EL Honig, 1 TL Zimt, 1/2 TL Kardamon

Golden Milk – Fit durch Kurkuma
Für die Kurkuma-Pasta Kurkuma und Wasser in einen Topf geben und auf mittlerer Stufe mindestens 10 Minuten köcheln lassen bis eine Paste entsteht. Pfeffer untermischen und die Paste in ein steriles Gefäß geben. Die Paste hält sich im Kühlschrank gelagert ungefähr eine Woche.

Für die Golden Milk die Milch mit einem Teelöffel Kurkuma-Paste und dem Kokosöl in einen Topf geben und erhitzen. Mit Honig und Gewürzen abschmecken und heiß genießen.

*Amazon-Affiliate-Link: Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft diesen Blog zu finanzieren. Danke!


wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Ferne Welten [1]
wallpaper-1019588
Mais anbauen: Zuckermais im eigenen Garten säen und ernten