Glasnudelsalat á la Jenni

Es ist sooo heiß. Und ich liebe es. Trotzdem gibt es den Nachteil, dass ich vor 21 Uhr noch gar nix so richtig essen mag und wenn dann soll es leicht sein. Vor drei Jahren hatte ich noch keinen Balkon, also mussten wir unser Essen einpacken und draußen im Park picknicken, wenn wir noch etwas Sonne abbekommen wollten. Da kam mir die Idee des Glasnudelsalates. Der ist nicht so schwer wie ein deutscher Nudelsalat und macht auch nicht zu dick (Wenn man allerdings, wie wir 4 Portionen zu zweit futtert, dann zeigt sich das vielleicht schon auf der Waage ;) )

Glasnudelsalat1

Natürlich will ich euch dieses Bombenrezept nicht vorenthalten, also gibts hier die Zutaten und wie ich es zubereitet habe:

Zutaten: Glasnudeln, Koriander, Lauch, Paprika, Gurke, Mango, Meeresfrüchte (wahlweise auch nur Garnelen oder Huhn), Erdnüsse

Dressing: Pistazienkernöl (oder was ihr gerade da habt), Sojasoße, Limettensaft, Zitronensaft, Chilliflocken

Ich habe leider keine genauen Mengenangaben, da ich alles nur pi mal Daumen zubereite, aber für eine große Schüssel habe ich eine mittelgroße Packung Glasnudeln, eine Paprika, eine halbe Salatgurke und eine Mango genommen, sowie eine Tüte TK-Meeresfrüchte. Der Rest nach Geschmack

Zuerst erhitzt ihr Öl in einer Pfanne und schmeißt die Meeresfrüchte zum Braten hinein. Dann schneidet ihr den Lauch in Ringe, Paprika, Gurke und Mango in Stücke und den Koriander könnt ihr zupfen oder schneiden (ich mache die Stiele immer ab und schmeiße sie weg, da sie zu intensiv sind). Werft alles bis auf den Koriander in eine große Schüssel. Jetzt könnt ihr mal den Wasserkocher anstellen. Sobald die Meeresfrüchte fertig sind, auch ab damit zu dem Gemüse.

Ich mache das Dressing immer extra bevor ich es dazugebe, da man es so besser abschmecken kann. Also werden nun in einem kleinen Gefäß Pistazienkernöl mit dem Saft einer (oder zwei) Limetten, einer halben Zitrone und 2-3 EL Sojasoße gemischt. Nehmt lieber vorerst etwas weniger Sojasoße, da sie sehr stark ist und es sonst sein könnte, dass alle anderen Zutaten in ihrem Geschmack untergehen. Zuletzt fügt ihr nach Ermessen Chilliflocken oder/und Asiagewürze hinzu. Als letztes gießt ihr das kochend heiße Wasser über die Glasnudeln und lasst sie 2 Minuten (oder nach Packungsanleitung) ziehen. Dann gut abtropfen lassen und hinein in die große Schüssel. Jetzt kommen das Dressing, der Koriander und ein paar gesalzene Erdnüsse drüber.

Glasnudelsalat2

Guten Appetit! :)


wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Versprochen ist versprochen
wallpaper-1019588
[Rezension] Chris Colfer – Land of Stories 1: Die Suche nach dem Wunschzauber
wallpaper-1019588
Vorstellung unserer Marke Kreativbild
wallpaper-1019588
Foto: Magnolienblüte zum Frühlingsanfang
wallpaper-1019588
Blaue Fächerblume: So Pflegen die Balkonpflanze