Gina Rosati- Auracle: Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe (Rezension)

Gina Rosati- Auracle: Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe (Rezension)Verlag: Bloomoon
Seiten: 368
Preis: 16,99€
Kaufen? HIER!
---------------------------------------------------------
Inhalt:
Die 16-jährige Anna Rogan hat ein Geheimnis: Sie kann sich aus ihrem Körper herausprojizieren und so die entlegensten Winkel des Universums entdecken. Als Taylor, Annas Klassenkameradin, bei einem dramatischen Unfall ums Leben kommt und ihr Geist Annas Körper besetzt, wird die Lage bedrohlich: Anna ist in einer anderen Dimension gefangen und kann nicht mehr zurück in ihren Körper. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr bester Freund Rei, in den sie sich langsam zu verlieben beginnt. Doch auch Taylor versucht Rei in Annas Körper zu verführen ...

Details und meine Meinung:Ich erwartete gar nichts, lediglich das Cover sprach mich so sehr an, dass ich das Buch unbedingt haben wollte.
Doch ich wurde sehr positiv überrascht, die Geschichte war zwar nicht die Spannendste, aber eine, mit einer wirklich tollen Idee und super Charakteren, die mich alle auf ihre eigene Art faszinieren konnten.
Direkt am Anfang möchte ich die Besonderheit der Charaktere in den Mittelpunkt stellen.
Diese konnten mich durch ihre Emotionalität, ihre Realistik und durch ihre Unterschiedlichkeiten total beeindrucken. Ich konnte mich zu beginn der Geschichte gleich mit Anna anfreunden, die ein sympathisches, lebensbegeistertes und stures Mädchen ist. Noch mehr konnte mich Rei in seinen Bann ziehen. Was würde ich nur dafür geben, ihn auch mal im richtigen Leben zu treffen! Rei war einfach anders und dabei er selbst. Man hat seine Ehrlichkeit zu Schätzen gelernt und wurde eigentlich nie von ihm Enttäuscht. Auch seine ruhige Art und seine Furcht, dass Anna was zustoßen konnte waren für mich ein riesen Pluspunkt. Aber natürlich hat auch sein Aussehen dazu beigetragen, dass ich ihn unwiderstehlich fand.
Auch Taylor hat mir als Charakter ziemlich gut gefallen. Sie war zwar die "Böse", aber irgendwo konnte man im Laufe der Geschichte auch Mitgefühl für sie entwickeln.
Natürlich waren auch die weiteren Charaktere wirklich alle auf ihre Art einzigartig und sensationell.
Die Geschichte konnte mich auch wirklich überraschen. Niemals hätte ich eine so tiefsinnige Idee erwartet. Niemals. Das Astralreisen wurde zwar nicht genauer beschrieben, beziehungsweise wurde man nicht darüber aufgeklärt, wie es dazu kommt, allerdings wurden die Gefühle, die Anna bei einer solchen Reise hat wirklich super umgesetzt.
Aber auch die Übernahme von Annas Körper durch Taylor wurde super umgesetzt, sodass man sofort Mitgefühl mit Anna hatte und die Verzweiflung vollkommen spüren konnte.
Besonders aufgefallen ist mir auch Annas positive Veränderung nach ihrem "Austrieb" aus ihrem Körper. Sie wurde in sich gekehrter, nachdenklicher und ist definitiv Reifer geworden.
Besonders der Schreibstil gefiel mir super, super gut. Er war locker zu lesen, ohne komplizierte Satzstellungen, aber einfach voller Gefühl. Es war ein absolut tolles Lesegefühl!
Was das Buch ein wenig runtergezogen hat war die nicht vorhandene Spannung. Anfangs war es einfach nur die Geschichte über ein Mädchen, dass in ihren Körper zurück will.. Dann wurde es zwar etwas, wirklich ein kleines bisschen Spannend, aber nicht unerträglich, sodass man sofort wissen möchte, was passiert, weil man es eigentlich schon weiß. Also man war eigentlich dabei, aber es wird anders dargestellt- zum verhängnis des Angeklagten versteht sich.
Fazit:
Eine wirklich tolle Geschichte, mit tollen und ausgebauten Charakteren, die einen schnell ans Herz wachsen und einer super Idee. Ich habe es sehr genossen zu lesen und war total fasziniert von den Gefühlen, die übermittelt wurden. Auch das Ende konnte punkten, sodass es insgesamt eine super Leistung der Autorin war.
Das einzige Manko ist die wenige Spannung im Buch, was mich allerdings nicht gestört hat.
Dennoch wohl eher ein Buch für zwischendurch.
Bewertung:
4,5/5 ♥

Vielen dank an "Blogg dein Buch" und dem "Bloomoon Verlag" für dieses Buch! 

wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Real in Anime: Super Smash Bros. im Dragon Ball-Stil
wallpaper-1019588
Gute wunsche kommunion
wallpaper-1019588
Little Women
wallpaper-1019588
Meine 30-Tage-Food-Challenge: Tag 4 – 6
wallpaper-1019588
Geburtstagskarte 5 j㤨rige