Gesunde Ernährung im Alltag

​Melde dich für den Newsletter an und erhalte:

  • Worksheets, Meal Planer, Einkaufslisten und mehr
  • ​gesunde Rezepte
  • ​nachhaltige Inspirationen

10 Tipps und Tools wie du bei einer gesunden Ernährung Zeit sparen kannst!

Gesunde Ernährung im Alltag

Dieser Post enthält Affiliate Links die mit einem * markierten sind. Mehr darüber kannst du hier nachlesen. Werbung, unbeauftragt.

Gesunde Ernährung im Alltag

Gesunde Ernährung KANN aufwändig, teuer und umständlich sein. Hast du viel um die Ohren und fühlst dich von diesem Thema gestresst? Dann können dir diese 10 Tipps weiterhelfen gesund zu essen ohne den ganzen Tag in der Küche zu stehen! Damit du noch genug Zeit für dein Leben hast!

​Gib im unteren Feld deine Email Adresse ein und ich schicke dir kostenfrei diese Daily To Do Liste in zwei Größen!

Du kannst der Verwendung deiner E-Mail-Adresse jederzeit durch Betätigen des Abmeldelinks in von ​mir gesendeten E-Mails oder eine formlose Mail an [email protected]​stardustinthepantry.de jederzeit widerrufen.

Weniger Stress und kleiner Zeitaufwand in der Küche, mit diesen 10 Tipps und Tools klappt es! Ganz unten im Beitrag kannst du dir einen Wochenplaner gratis downloaden und gleich mit deiner Planung starten!

1) Kochbücher

Du hast sicher ein oder wahrscheinlicher mehrere Kochbücher Zuhause. Kochbücher erleichtern die Frage „Was soll ich kochen?", helfen beim Meal Plan der Woche und bringen dich auf Ideen!

Leichte Rezepte die sich auch für Meal Prep nutzen lassen:

2) Verdoppel, verdreifach oder vervierfach ein Rezept

Wenn du schon am schnibbeln und zubereiten bist, dann koche gleich eine viel größere Menge. Pack einen Teil in Tupperware in den Kühlschrank und einen Teil in die Gefriertruhe. An Tagen an denen du weißt, dass du wenig Zeit zum kochen hast, stehen diese leckeren Gerichte bereit und müssen nur aufgewärmt bzw aufgetaut werden.

3) Kaufe gesunde „Fertiggerichte"

Es gibt durchaus Firmen die mit cleanen Zutaten und ohne künstliche Stoffe leckere Fertigprodukte herstellen die wir ohne schlechtes Gewissen essen können.

Ich habe immer eine Mischung dieser Lebensmittel auf Lager: fertige Soßen mit cleanen Zutaten, glutenfreie Glasnudeln, Dosenware für schnelle Beilagen wie zB Riesenbohnen in Tomatensoße* und Fertigsuppen aus dem Glas.

Natürlich versuche ich das meiste selber zu kochen, aber bevor ich etwas ungesundes vom Lieferservices bestelle (das auch mehr kostet!), esse ich lieber bestimme Fertigprodukte mit cleanen Zutaten.

Ich bestelle regelmäßig bei alles-vegetarisch.de* da ich dort nach glutenfreien, zuckerfreien und veganen Produkten filtern kann (super praktisch) und für meinen Freund gibt es eine große Auswahl an vegetarischen Burger und Würstchen : )

Eine tolle Alternative ist natur.com*, die liefern auch frische Lebensmittel. Insgesamt bieten beide eine große Vielfalt an Produkten in Bio Qualität.

4) TK Gemüse und TK Obst

5) Trockenfrüchte gegen die Lust auf Süßes

Wenn sich die Naschkatze in dir meldet sind Trockenfrüchte eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Snacks aus dem Supermarkt. Keine Angst vor dem Zucker, Trockenfrüchte sind vollgepackt mit Mineralstoffen und der Zucker hat nichts mit ungesundem Haushaltszucker zu tun!

Datteln sind zB sehr gut gegen Stress, weil sie die Nebennieren unterstützen und befördern, wie auch Feigen, Pilze und Schimmel aus dem Darm. Aprikosen haben viel Vitamin A und sind u.a. sehr gut für die Haut.

Rezepte mit Trockenfrüchten

6) die richtigen Küchenmaschinen sparen Zeit!

Die richtigen Helfer in der Kücher erleichtern gesundes Kochen ungemein! Auch für ein kleines Budget finden sich gute Produkte wie zB meine Minizerkleinerer Maschine*! Ich kann dir nicht sagen wie viele Jahre ich dieses kleine Ding fast täglich verwende um Zwiebeln, Karotten, Äpfel, Nüsse, etc zu zerkleinern und Dips, Pesto und gesunde Snacks wie Energy Balls und Schoko Pralinen zuzubereiten. Das ist auch meine Geheimwaffe für's Meal Prep! Alles geht einfach viel schneller. Genauso macht es einem ein guter Mixer viel leichter Suppen, Soßen und Smoothies schnell und einfach zuzubereiten.

Rezepte in denen du diese Minizerkleinerer Maschine verwenden kannst

7) Juice!!

Viele frische Vitamine für's Immunsystem ohne viel Geld für teure Säfte auszugeben: Kurkuma Shot, Ingwer Shot, Selleriesaft, das geht ganz leicht mit einem eigenen Entsafter.

Nach vielen Jahren ist mein Russel Hobbs Entsafter (RIP) von uns gegangen. Über 1 Jahr lang habe ich neue Entsafter getestet, umgetauscht und leider auch entsorgt. Ich wollte nicht mehr als 100 Euro für einen Zentrifugalentsafter ausgeben. Nach langem testen hab ich ENDLICH einen richtig guten Entsafter* gefunden. Im täglischen Gebrauch zeigt sich nämlich schnell ob das Gerät wirklich leistet was es verspricht. Bei einer vorherigen Maschine wurde das Messer stumpf und bei einer anderen hielt die Dichtung nicht und der Saft sprizte heraus. Das braucht niemand! Der Braun Entsafter* überzeugt mich weil er schnell entsaftet, viel Power hat (800W), ertragreichen Saft bietet, leicht zu reinigen ist und vor allem: einen fairer Preis hat! Hier kannst du weitere Infos * über den Entsafter finden (achte auf aktuelle Sales! Ich konnte meinen 25 % reduziert ergatern!).

8) Slow Cooker und Schnellkochtopf

Unser bester Freund: der Crock Pot*- Morgens vor der Arbeit einschalten und abends das fertige Essen genießen. Genau anders herum: nämlich super schnell arbeitet der Schnellkochtopf*. Prima für Kartoffeln (auch hier: koche immer gleich eine größere Portion für den nächsten Tag) und alles was eigentlich mehr Zeit benötigt. Beide Geräte im Meal Prep genutzt sparen dir sehr viel Zeit!

Gesunde Ernährung im Alltag

9) Meal Prep

Meal Prep kann ganz deinen Bedürfnissen angepasst sein: 4 mal dasselbe Gericht, Mittagessen für die ganze Woche oder hauptsächlich das Gemüse vorschnibbeln und in BPA freie Container im Kühlschrank verstauen. Alleine der letzte Punkt ermöglicht es dir schnell für mehrere Tage zu kochen. Zusätzlich fällt das Aufräumen der Küche deutlich schneller aus, weil du nicht täglich Gemüse schneidest und alle Geräte und Töpfe benötigst.

Bonus Tipp: selbst Salat kannst du locker für 4 Tage im Container aufbewahren. Waschen, in der Salatschleuder trocknen, kleinschneiden und bevor du es in eine Tupperschale füllst: ein kleines Stück Küchenpapier in die Schale geben. So bleibt der Salat frisch und wird nicht so schnell lätschig.

10) Lebensmittel Lieferanten

Je nach Region liefern REWE und EDEKA bestellte Lebensmittel! Hier auf dem Land gehören wir nicht zur Lieferzone, aber dafür liefert unser regionaler Bio Markt. Wir nutzen das Angebot nicht wöchentlich, aber regelmäßig um Lebensmittel und Getränke liefern zu lassen. Gerade die Lieferung von Getränlen finde ich sehr praktisch und zudem unterstützen wir so die lieben Leute aus dem Bio Markt!

Mir erleichtern diese Tipps das Leben und ich hoffe sehr, dass auch etwas für dich dabei war!

Wochenplan

Hier habe ich noch den versprochenen Wochenplan für dich! Mit diesem plane ich die Woche und weiß so auch ganz genau welche Lebensmittel ich einkaufen muss.

​Melde dich für den Newsletter an und erhalte:

  • Worksheets, Meal Planer, Einkaufslisten und mehr
  • ​gesunde Rezepte
  • ​nachhaltige Inspirationen