Microabenteuer Tipps und Ideen

Microabenteuer Tipps und Ideen

♥ Mehr Achtsamkeit und Selbstliebe möchte ich mit dieser Self Care Challenge in dein und mein Leben bringen. Wöchentlich gibt es hier einen neuen Beitrag mit einer neuen Intention für mehr Self Care Momente im Alltag für Körper, Geist und Seele, mit vielen Tipps, Anleitungen und weiterführenden Links zu Videos und Podcasts. Lies für mehr Infos über die Self Care Challenge gerne hier nach!

Dieser Post enthält Affiliate Links die mit einem * markierten sind. Mehr darüber kannst du hier nachlesen. Werbung, unbeauftragt.

Microabenteuer Tipps und Ideen

An Tagen an denen wir uns richtig unwohl fühlen soll, laut der Anglia Ruskin University, ein Spaziergang in der Natur helfen. In der Natur können wir unseren Geist, Seele und Körper wieder richtig aufladen. Doch manchmal schleicht sich der Alltagstrott so fest ein, dass man sich nicht mehr Zeit für die Natur nimmt. Man arbeitet den ganzen Tag, hat viele Verpflichtungen die am Feierabend oder am Wochenende erledigt werden sollen und hat am Ende keine Energie mehr übrig.

Versteh mich nicht falsch: in Phasen in denen sehr viel um uns herum passiert, was uns mental und körperlich erschöpft, muss es auch okay sein einfach Nichts zu tun. Dauern diese Phasen aber sehr lange an, kann es durchaus helfen etwas Neues zu unternehmen um uns neue Lebensenergie einzuhauchen. Wie können wir das trotz vollem Arbeitspensum tun? In Form von Microabenteuern!

Ein Microabenteuer dauert nicht lange, ist leicht umzusetzen und günstig. Es hilft dir aus deiner Routine auszubrechen und ein kleines Abeuteuer im Alltag zu erleben. So lebst du nicht nur auf den nächsten Urlaub oder das nächste Wochenende hin.

Ein Microabenteuer kann wenige Stunden oder 1-3 Tage lang sein, mit Wanderausrüstung oder ohne, mit wenig Geld oder gratis unternommen werden.

Microabenteuer Tipps und Ideen

Ideen für dein nächstes Microabenteuer

Diese Ideen beziehen sich auf Microabenteuer in der Natur
  1. Unternimm eine Wanderung am Abend/in der Nacht - ich oute mich jetzt zwar als Baby, aber ich fand das schon ein bisschen gruselig, in Gesellschaft ist es leichter!
  2. Ohne Fahrzeug: lauf einfach von deiner Haustür aus los und schau wohin dich der Weg führt
  3. Halte Auschau nach Heilpflanzen und Kräutern - daraus kann auch ein neues Hobby werden! Halte dein Wissen im Notizbuch und mit Fotos fest. Wenn dich das Thema interessiert und du mehr über Heilpflanzen und Kräuter lernen möchtest, kann ich dir diese Bücher empfehlen: Dieses Bestimm-Buch ist einer unserer Bestseller im Laden :"Welche Heilpflanze ist das?* super praktisch da man auch Zugriff auf Videos hat! So ist die Bestimmung noch einfacher. Wenn man sich noch nicht so gut mit Pflanzen auskennt, ist dieser Führer „Heilpflanzen und ihre giftigen Doppelgänger*" eine gute Einstiegshilfe.
  4. Bestimme die Blumen und Bäume am Wegrand - Blumen und Blätter kannst du im Herbarium * trocknen. So hast du ein hübsches Andenken an deine Microabenteuer. Ein tolles Buch zum Einstieg ist „Was blüht denn da?*"
  5. Gehe vor Sonnenaufgang in den Wald und erlebe mit wie der Wald erwacht
  6. Gehe mit deiner Kamera auf Entdeckungstour
  7. Eine Wanderung im Regen - Regenjacke an und die frische, klare Waldluft schnuppern. Outdoor Kleidung kann leider ganz schön mit Schadstoffen belastet sein. Nach langer online Suche bin ich bei Hessnatur fündig geworden. Hier gibt es sehr schöne Bio Regenjacken, wie zB diese hier*
  8. Picknicke am Abend oder bei Mondschein
  9. Fahre mit dem Zug ein paar Ortschaften weiter, erkunde diese und die Natur drum herum
  10. Gibt es einen Fluss in deiner Nähe? Dann buche eine Rafting Tour oder alternativ eine Kanu Fahrt

Speichere dir diese Ideen gerne als Pin ab:

Microabenteuer Tipps und Ideen

Ich hoffe sehr, dass ein paar Ideen für dich dabei waren! Ich freue mich schon auf mein nächstes kleines Abenteuer und freue mich, wenn du nächste Woche wieder vorbei schaust!