gestern

gab es hier bei Uns in der Nähe einen Ostermarkt. Ich durfte dort ausstellen und es herrschte eine tolle Atmosphäre , das Wetter hat mitgespielt und auch die Besucher waren alle durchaus interessiert und nett. Ich hatte hauptsächlich handgefärbte Garne vom Zauberglöckchen mit , dazu ein bischen Lace (mit und ohne Seide) sowie dazu passende Nadeln und Anleitungen von Birgit Freyer.
gestern
gestern
Kurzentschlossen hab ich noch ein paar meiner unverkäuflichen Ausstellungstücher mitgenommen ebenso von meiner Freundin ihr Magratheageburtstagstuch entliehen ,  damit sich die Besucher auch vorstellen können was man so stricktechnisch ausser dunklen 2 re 2 li- Socken und langweiligen Rippen-Schals herstellen kann.
Die Resonnanz war groß und ich denke das es im Sommer hier einen Kurs zum Thema Tücher mit Ajour geben wird.
Interessant war das, grad die älteren Damen doch recht staunend vor den Sachen standen und immer wieder eine doch skeptische Frage kam so nach dem Motto : Ja aber so viel Löcher, können die denn wärmen??? und bevor ich noch etwas sagen konnte erwiderte dann jemand aus der Menge  : na klar, Schweizer Käse mit Löchern macht doch auch satt......  Grins.
Heut hab ich mich dann mal dem Aufräumen gewidmet, morgen kommt meine Freundin ihr Tuch abholen da sie es mit in Urlaub nehmen möchte - kicher- und ich glaub gleich setz ich mich ein wenig raus und schlag eine Magrathea nur für mich an ...ich hab nämlich gestern gaaaaaaaaanz tolle handgefärbte Merino namens "Sheepi Shlupp - das Merinoschaf " bekommen ------  natürlich auch vom Zauberglöckchen gefärbt ....

wallpaper-1019588
Job der Woche: Leiter Influencer Management (m/w) bei Freaks 4U Gaming
wallpaper-1019588
Studium der Elektro- und Informationstechnik
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
alimentierte Messermänner
wallpaper-1019588
Ein Stück aus der Vergangenheit und der Wochenstart
wallpaper-1019588
CadeaVera - Meine Lieblingspflege von Müller Drogerie
wallpaper-1019588
Zwei Wochen bis zu den „Midterms“: Demokraten gehen mit neun Prozent Vorsprung ins Wahlkampffinale
wallpaper-1019588
SRF-Serie: „Achtung, Mütter“ geht in die zweite Runde