Geschichtliche Essenz No.173 – Heute vor 100, 50 und 25 Jahren!

6a7214996c445c0f73763250b02c716d

22. AUGUST 1914

Aufgrund seines Rückzugsbefehls im Verlauf der Schlacht von Gumbinnen entlässt die deutsche Oberste Heeresleitung den Oberbefehlshaber der 8. deutschen Armee, Generaloberst Max von Prittwitz und Gaffron. Sein Nachfolger wird der reaktivierte 67-jährige Paul von Beneckendorff und von Hindenburg. Neuer Generalstabschef bei der 8. Armee wird der 49-jährige Generalmajor Erich Ludendorff. Die Berufung der beiden hat weitreichende politische und militärstrategische Folgen.
In Berlin treffen die ersten Transporte mit an der Front verwundeten deutschen Soldaten ein. Die Verletzten werden in Lazarette eingeliefert, die u. a. in der Universität, im Luna-Park und im Freibad am Müggelsee eingerichtet worden sind.

22. AUGUST 1964

Nach Angaben der Vereinten Nationen gibt es jedes Jahr rund 63 Mio. Menschen mehr auf der Erde. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 2,1% in den Jahren 1958 bis 1962 ist die bisher höchste in der Geschichte.
Die drei Westmächte bekräftigen in Noten an die Sowjetunion ihr Recht auf freie Benutzung der Luftkorridore zwischen dem Bundesgebiet und Berlin (West).

22. AUGUST 1989

Die seit Wochen anhaltenden Unruhen auf Sri Lanka erreichen mit der Ermordung von 60 Menschen einen blutigen Höhepunkt. Seit 1983 versuchen tamilische Separatisten, ihre Forderung nach einem eigenen Staat der hinduistischen Tamilen mit Gewalt durchzusetzen. Gegen eine Annäherung zwischen den Tamilen-Kämpfern und der Regierung von Staatspräsident Ranasinghe Premadasa kämpft die singhalesische sog. Volksbefreiungsfront mit Terroranschlägen.
Die Türkei schließt ihre Grenze zu Bulgarien, um den Zustrom von türkischstämmigen Flüchtlingen zu unterbinden.
Im Münchener Stadtteil Schwabing beschlagnahmt die Polizei mit 650 kg Kokain die bisher größte Menge dieser Droge in der Bundesrepublik. Die Rauschgifthändler werden dem kolumbianischen “Medellín-Kartell” zugerechnet.
Bundeskanzler Helmut Kohl teilt mit, dass er beim Bremer CDU-Parteitag Mitte September Heiner Geißler nicht wieder zum Generalsekretär vorschlagen werde. Er votiert für den Hamburger Bundestagsabgeordneten Volker Rühe.


wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Snowy vs. Jason Williamson: All fucked up
wallpaper-1019588
Tindersticks: Vertrauter Nucleus
wallpaper-1019588
Nick Cave: Unermüdlich
wallpaper-1019588
Die Hitlerpartei NSDAP lässt grüßen!