gerundet - umkreist

Eine ziemlich runde Sache ist die nächste Ausstellung in der Galerie der Stiftung S BC - pro arte in Biberach: unterm Titel "gerundet - umkreist: Kugel, Kreis und Tondo in der Kunst bis heute" widmet sich die Schau dem Motiv des Runden. Genauer: "dem Urbild von Kreis und Kugel als grundlegendes Symbol des Vollkommenen und des Zusammenschlusses, von Schöpfung und kreisender Bewegung", wie es in der Ausstellungsankündigung heißt. "Der Kreis gilt als Vater aller Formen. Ohne Anfang und Ende ist er Symbol der Einheit, der Vollkommenheit und Unendlichkeit, ein Zeichen für das Schöpferische, Göttliche und Gott. Aber der Kreis, vor allem in Form mehrerer konzentrischer Kreise und insbesondere die Kugel können zugleich auch den Kosmos (griech. „sphaira“) und die Welt versinnbildlichen und werden seit alters her in Kunst, Philosophie und Religion zur Vorstellung des Alls verwendet. Darüber hinaus bringt er das Zyklische des Seins zum Ausdruck." Gleichzeitig gibt die Präsentation einen Einblick, wie zeitgenössische Künstler diesen elementaren Archetyp wahrnehmen und verwandeln. Insgesamt 20 Künstler sind mit Gemälden, Zeichnungen, Pastellen, Serigraphien, Skulpturen, Installationen und kinetischen Objekten ausgestellt, darunter die G:sichtet-Künstler Isa Dahl und Thomas Heger, außerdem hängen Werke von Max Ackermann, Erich Hauser, Adolf Hölzel, Brad Howe, Jürgen Knubben, Siegried Kreitner, Alf Setzer und Rudolf Wachter. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Die Galerie der Stiftung S BC – pro arte befindet sich seit 2003 am Ulmer Tor und zeigt regelmäßig Einzel-, Gruppen- und Themenausstellungen zur südwestdeutschen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Mit der Ausstellungstätigkeit sollen Brücken geschlagen werden zwischen Kunst und Kapital - die Stiftung S BC ist eine Einrichtung der Kreissparkasse Biberach -, zwischen Kunden, Kunstschaffenden und Kunstinteressierten. Nach über einem Jahrzehnt professionellem Sammlungsaufbau besitzt die Stiftung inzwischen mehr als 1000 Werke regionaler und überregionaler Künstler. Kernbestand der Sammlung sind die Holzschnitte von HAP Grieshaber, ergänzt durch Arbeiten des Expressiven Realismus. Ein weiterer musealer Schwerpunkt liegt bei der Stuttgarter Avantgarde mit Werken von Adolf Hölzel, Willi Baumeister, Julius Bissier, Ida Kerkovius, Max Ackermann und anderen.  gerundet – umkreist:
Kugel, Kreis und Tondo in der Kunst bis heute 24. September - 20. November 2015 Vernissage: Do, 24.9.2015, 19 Uhr Finissage: Fr, 20.11.2015, 19 Uhr
+ öffentliches Galeriegespräch mit Künstlern
der Ausstellung Öffnungszeiten:
Di-Fr 13:30-17 Uhr + nach Vereinbarung
Tel 07351 570 33 16 Galerie Stiftung S BC - pro arte
Bismarckring 66
Biberach www.vm-bc.de

wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Die Bewohner von Flüchtlingsheimen werden ausgetauscht
wallpaper-1019588
Surviving Mars - Green Planet und Project Laika erhältlich
wallpaper-1019588
Wochenende
wallpaper-1019588
SEGA Mega Drive Mini - Zehn neue Titel angekündigt