Gerstensalat mit gebackenen Karotten

Gerstensalat mit gebackenen Karotten

Dieser Gerstensalat mit gebackenen Karotten hat meine Liebe zu Getreidesalaten wiederbelebt. Der Salat ist ganz einfach gemacht und braucht als Zutaten Rollgerste, im Ofen gebackene Möhren die mit Kreuzkümmel, Koriander, Paprika und Kurkuma gewürzt sind. Dann kommt alles zusammen mit gerösteten Mandeln, frischer Petersilie, Granatapfelkernen und Feta-Käse in ein leckeres Honig-Zitronen-Dressing. Hört sich das nicht wunderbar an? Das Rezept ist gesund, herzhaft und wirklich simpel. Als Bonus kommt noch dazu, dass sich der Gerstensalat im Kühlschrank gut lagern und später essen lässt.

Gerstensalat mit gebackenen Karotten Gerstensalat mit gebackenen Karotten

Ein paar Informationen zu Gerste für diesen Gerstensalat mit gebackenen Karotten

Gerste gehört zu meinem liebsten Getreide, das ich in Salaten verwende. Alternativ können Gersteflocken sogar gekocht im Porridge am Morgen eingesetzt werden. Der Geschmack der weißen Körner erinnert an Nuss. Das Besondere ist die Textur, die zartkernig ist. Wahrscheinlich habt Ihr schon mal Gerstensuppe probiert und kennt es daher. Die gesunden Körner sind voller Ballaststoffe und sorgen dafür, dass Ihr Euch satt fühlt, obwohl Ihr wenig Kalorien zu Euch genommen habt. Es ist also das perfekte Getreide zum Abnehmen.

Ich nehme gerne Rollgerste (auch Graupen genannt) zum Kochen. Das bedeutet, dass die Frucht- und Samenschalen beinahe vollständig entfernt sind und das reduziert die Kochzeit ungemein. Außerdem ist die Frucht dann leicht verdaulich. Und dazu ist Gerste gut für den Wasserhaushalt des Körpers. Also alles in allem ein wirklich tolles Getreide. Solltet Ihr trotzdem lieber das ursprüngliche Korn wollen, weil Ihr Euch keinen der guten Nährstoffe entgehen lassen wollt, dann müsst Ihr etwas mehr Zeit einplanen. Denn dann müsst Ihr die Körner vorab einweichen. Da es bei mir häufig schnell gehen muss, zum Beispiel mittags, greife ich gerne auf Rollgerste zurück.

Gerstensalat mit gebackenen Karotten

Habt Ihr Lust auf mehr Gerste-Rezepte?

Dann versucht doch mal die folgenden Rezepte:

Oder Ihr schaut mal im Zutaten-Archiv nach Gerste. Da gibt es noch viel mehr leckere Gerichte mit dem gesunden Getreide.

Gerstensalat mit gebackenen Karotten

Gerstensalat mit gebackenen Karotten

Gerstensalat mit gebackenen KarottenHast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Gerstensalat mit gebackenen Karotten geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!
wallpaper-1019588
Raum optisch trennen – Teppiche und Möbel helfen dabei