Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße

Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße 
Letzten Samstag hab ich mich entschlossen, unseren Hofladen in Zeiten von Corona zu unterstützen und den Wochenendeinkauf dort gemacht. Neben vielen anderen Sachen habe ich Spargel aus Freiburg eingekauft. Normalerweise gibt es bei uns regionalen Spargel aus Tettnang vom Bauernmarkt, der sehr lecker ist.
Ich war über den Geschmack und die Qualtität des Freiburger Spargels (ist ja auch noch regional) dann sehr überrascht. Er war sehr saftig und schmackhaft. Sehr spannend, wie Spargel aus unterschiedlichen Anbaugebieten schmeckt.
Meine Lieblingsaufgabe ist es nicht: Spargel schälen. Nicht einmal wegen der Arbeit - mehr wegen dem Ergebnis. Ich bemühe mich immer, es ordentlich zu machen, aber beim Essen findet man immer noch Fäden. Das hält mich aber nicht davon ab, die Spargelzeit zu genießen und viele Varianten auszuprobieren.

Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße

Der Spargel auf dem Backblech gewürzt und mariniert in Olivenöl


Das Rezept des gerösteten Spargels findet man hier
Ich habe 1 kg Spargel aus Mittagessen für 2 Personen verwendet und das doppelte der Tahin-Zitronen-Soße aus dem Rezept.
 Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße

Den vorbereiteten Spargel habe ich in den kalten Backofen geschoben und diesen auf 
40 Minuten vor der Mahlzeit bei 200 °C programmiert. Das hat hervorragend geklappt. Der Spargel war knusprig und ich musste nur noch kurz die Pistazien rösten und die Petersilie klein hacken.

Dieses Rezept werde ich definitiv wiederholen und vielleicht gibt es dann auch noch ein
Foto mit der leckeren Tahin-Zitronen-Soße.

wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe
wallpaper-1019588
Fehler im Umgang mit Katzen – Das solltest du unbedingt vermeiden