GERMS!!!!

Keime auf der Hand

Photo by hoyasmeg - CC-BY-2.0

Gerade eine Mutter bei Starbucks beobachtet. Ihr Sohn wuschelte mit den Handschuhen über die Tür, als würde er sie putzen wollen. Dann lehnte er seine Stirn gegen, und schien an der Reklame lecken zu wollen. Der gellende Schrei der Mutter hallte nur Sekunden später durch das ganze Starbucks: "No, no! Germs!"

Ich war knapp davor ihr zu sagen, dass sie wohl mehr Bakterien an die warme Jacke ihres Sohn geschmiert hat, als sie ihn mit ihrer blossen Hand zurückzog, als an der kalten und heute schon geputzten Scheibe insgesamt hängen.

Die Bedrohung durch Keime/Bakterien ist gleich hinter Terrorismus als eine der grössten Bedrohungen der nationalen Sicherheit einzuordnen. Kommunismus als Bedrohung war ein Scheiss dagegen. Warum nimmt die TSA eigentlich keinen Abstrich, wenn man durch die Flughafensicherheitskontrolle geht? Man könnte doch Bakterien und Viren als Massenvernichtungswaffen einschmuggeln wollen. Bomben waren gestern.

Eventuell sollte man Krieg der Welten zum Pflichtfilm machen. Da waren die Keime/Bakterien die Guten.


wallpaper-1019588
Neue Powerbank Xoro MPB 3000 erschienen
wallpaper-1019588
Mädels aufgepasst…
wallpaper-1019588
17 entzündungshemmende Heilpflanzen, um die Abwehrkräfte zu steigern
wallpaper-1019588
Regenbogenbrücke: Abschied vom Hund