Geplante Obsoleszenz Office 2011 für den MAC

Geplante Obsoleszenz Office 2011 für den MACSeit einiger Zeit bietet Microsoft Office 2016 für den Mac an und hat nun die Unterstützung für Office 2011 beendet. Der Support mit Updates wurde schon im Oktober 2017 eingestellt, aber bisher ließ sich die Software noch neu installieren.

Nutzlos durch geplante Obsoleszenz

Inzwischen ist auch der Aktivierungsserver für Lizenzen des Programms nicht mehr erreichbar. Das verhindert Neuinstallationen, denn die Office-Suite ist auf die Aktivierung angewiesen. Bei Altinstallationen gibt es (noch) keine Schwierigkeiten – sie kann man einfach weiter nutzen.

Beim Versuch, eine Neuinstallation in Betrieb zu nehmen, gibt es die Fehlermeldung: „Aktivierungsserver ist vorübergehend nicht verfügbar.“ Die telefonische Aktivierung, die als Alternative angeboten wurde, klappt auch nicht mehr, weil die Rufnummern nicht mehr stimmen.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte