Gemüse-Risotto

Moin ihr Lieben,

der Monsieur und ich lieben ja Risotto über alles.Heute kommt dies vegetarisch daher. Der Cloud dabei: ihr könnt einfaches Suppengrün-Gemüse rein schnippeln oder eben die Gemüse-Reste, die ihr sonst noch so Zuhause habt...Gemüse-Risotto


Zutaten

1 l Gemüsebrühe

500 g Suppengrün

2 Zwiebeln

250 g Risotto-Reis

4 EL Butter

200 ml Weißwein

100 g Parmesan-Hartkäse (z. B. Grana Padano)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

1 Beet Gartenkresse

Zubereitung

Kocht die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf auf. Putzt das Suppengrün und würfelt dies fein. Die Zwiebeln würfelt ihr ebenso.

Nun dünstet ihr die Zwiebeln mit dem Risotto-Reis in 2 EL zerlassener Butter glasig an. Gießt den Weißwein dazu und lasst dies offen bis auf einen kleinen Rest einkochen.Gebt jetzt das Gemüse hinzu und gießt etwas von der heißen Brühe an, sodass der Reis gerade so bedeckt ist.

Lasst dies offen bei mittlerer Hitze ca. 35-40 Min. garen und rührt dies dabei öfter um. Sobald die Masse die Flüssigkeit aufgenommen hat, gießt ihr nach und nach die restliche Gemüsebrühe nach.Reibt anschließend den Parmesan und mischt davon 40 g und die restliche Butter unter das fertige Risotto. Würzt dies mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach eurem Geschmack.Schneidet zuletzt die Gartenkresse vom Beet und streut diese mit dem restlichen Käse über das Risotto.

TIPP: Achtet stets darauf, dass die Gemüsebrühe während der gesamten Zeit richtig heiß bleibt und denkt an das häufige umrühren der Reis-Masse - so gelingt euch das Risotto!Lieben GrußIsa