Gegrillte Zucchini mit Hummus

Im Moment habe ich soviel Dinge zu tun, dass ich gar nicht dazu komme zu kochen und zu bloggen - Sorry !!
Heute habe ich aber wieder ein Rezept für euch:
Den Hummus habe ich selbst gemacht - das Rezept kam mir interessant vor, da es statt mit Zitrone mit Orangensaft gemacht wird.
Hummus
  • 1 Dose Kichererbsen (400 g Inhalt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml frisch gepresster Orangensaft (evtl. ein bisschen mehr)
  • 3 EL Tahin
  • Salz
  • 1/2 TL Cumin
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • Salz und Peffer 
Ich habe einfach alle Zutaten in die Küchenmaschine gegeben und dann ordentlich durchgemixt. Danach noch abschmecken.
Von der Menge her reicht es für mehrere Tage.
 Zucchini
  • 1 Zucchini
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz und Pfeffer
Zucchini in Scheiben schneiden (Bei nicht Bio würde ich die Zucchini schälen).
In einer Pfanne Kokosöl schmelzen und die Zucchini darin braten. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und genießen.
Es ist ein so einfaches Rezept, dass das Wort Rezept schon zu viel ist, aber es ist ein tolles hochwertiges schnelles Mittag- oder Abendessen und daher ein Favorit von mir.
Mahlzeit!
Gegrillte Zucchini mit Hummus Gegrillte Zucchini mit Hummus
Alles Liebe !!

wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
Rechtsruck und Fremdenfeindlichkeit
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 1 bis 3
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 4 bis 7
wallpaper-1019588
Infliction erhält kurz vor der für Konsolen-Veröffentlichung einen neuen Trailer