Gefüllte Kartoffeln

Dieses Wochenende war es mal wieder Zeit etwas mit Karotffeln zu machen. Die Knolle ist ja so vielseitig in der Küche einsetzbar, nicht nur für herzhafte Speisen, sondern auch für Süßspeisen.

Ich hatte mal wieder Lust auf gefüllte Kartoffeln.

So ähnlich, wie dieses unten stehenden Rezept, habe ich die Kartoffeln mal auf einem Geburtstag gegessen und sie schmeckten mir sehr gut.
Also wollte ich sie mal nachbasteln so wie sie mir am besten schmecken.
Natürlich kann man auch andere Zutaten unter den Schmelzkäse mischen. Hier kann man sich nach seinen Vorlieben richten oder was der Kühlschrank so hergibt.
Beim Schmelzkäse gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen, die man auch ganz nach Lust und Laune verwenden kann und man muss nicht, wie, ich den klassischen Schmelzkäse mit Sahne nehmen.

Als Beilage schmeckt sicherlich auch ein frischer Salat dazu, der aber bei mir wegfiel, da ich mittags schon einen gegessen hatte.



Gefüllte Kartoffeln


Zutaten: 700 g Kartoffeln (bei mir 6 mittelgroße)200 g Schmelzkäse (Sahne-Geschmack)30 g getrocknete Tomaten30 g Salami, Schinkenwurst, gekochten Schinken oder eine andere Wurstsorte1 ZwiebelSalzPfeffer1 EL gehackte Kräuter, Sorte nach Wahl (bei mir: Schnittlauch)   Zubereitung:Die Kartoffeln auf dem Herd in einem Topf mit Wasser gar kochen.Danach die fertigen Kartoffeln längs halbieren und diese dann mit einem Teelöffel etwas aushöhlen. Das „Kartoffelfleisch“ in eine Schüssel geben. Dann das „Fleisch“ mit einer Gabel fein zerdrücken wie beim Kartoffelpüree.Die Zwiebel schälen. Nun Zwiebel und getrocknete Tomaten sehr fein hacken. Die Salami oder eine andere Wurstsorte in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Tomate und Wurst dann zum „Kartoffelfleisch“ geben.Anschließend Schmelzkäse und gehackte Kräuter zufügen. Alles umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die Käsemasse gleichmäßig auf die ausgehöhlten Kartoffelhälften verteilen.Die Hälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und anschließend im vorgeheizten Backofen ca. 15 bis 20 Minuten bei 180° C (Ober-/Unterhitze) backen bis die Käsemasse eine goldbraune Kruste hat.Guten Appetit!

Gefüllte Kartoffeln

wallpaper-1019588
Hausmannskost: Rind und Rosenkohl auf Brot
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Saibling mit Zwiebel und Kürbis
wallpaper-1019588
Wie ein Reset dir hilft, zukunftsorientiert zu handeln
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: Mi mancherai
wallpaper-1019588
Kürbis-Risotto mit gebratenen Champignons
wallpaper-1019588
Runde Runde
wallpaper-1019588
Rezension: Mostviertler Jagd - Helmut Scharner