Gefährliche Drohung der Unverbesserlichkeit

Gefährliche Drohung der Unverbesserlichkeit
Gefährliche Drohung der Unverbesserlichkeit

Am 6.11. habe ich in diesem Blog unter Quellenangabe darüber berichtet, dass die Stadt Wien genug Geld für innovative Projekte hätte, würde sie sich die bis zu 100 Mill € Eigenwerbung ersparen.

Wenn uns nun die neue Kampagne der SPÖ (http://wien.spoe.at/allgemein/wir-gehen-den-wiener-weg) in Einschaltungen in mehreren Zeitungen (Standard, Falter, ...) versichert, weiter zu machen wie bisher, dann ist das eine gefährliche Drohung. Übderdies sind Inserate und Folder eine völlig inhaltsleere Floskelsammlung, für die schwerlich ein öffentliches Interesse vorgeschützt werden kann!

Die Bundesregierung, die Landesregierungen und die Großparteien haben sich einen ausreichenden und gesetzlich garantierten Medienzugang über den Staatsfunk ORF verschafft, um sich uns mitzuteilen.
In der rezenten Wahlbewegung hatte die Wiener SPÖ wohl auch Gelegenheit, uns kostenlos ihre Gedanken und Absichten mittzuteilen, 
..... was ja möglicherweise das Wahlergebnis erklärt Gefährliche Drohung der Unverbesserlichkeit.

Wer unterbindet endlich die unerträgliche Praxis, dass UNSER STEUERGELD von Bundes- und Landesregierungen bzw. die PARTEIENFÖRDERUNG von den Großparteien für NICHTSSAGENDE EIGENWERBUNG verschleudert und für indirekte Presseförderung koruptionsnahe verwendet wird.


wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
Fragments of Metropolis — Ost
wallpaper-1019588
Enthusiasmus und Exzellenz – der Schlüssel zum Erfolg
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Dark Crimes
wallpaper-1019588
Dreiklang der Pasdaran: tarnen, täuschen, tricksen
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #73
wallpaper-1019588
Cookie Consent Tool kostenlos für WordPress