Gedünstetes Knoblauch-Gemüse

Projekt

Oha. Das ging jetzt irgendwie schneller als gedacht. Ich bin doch tatsächlich schon beim letzten Kapitel und somit einmal komplett mit dem Buch durch. Nächste Woche geht's also wieder von vorne los - ich freu mich drauf! Das letzte Kapitel "Beilagen" beinhaltet die einfachsten, aber keineswegs langweiligeren, Rezepte des Buches. Los geht's mit gedünsteten Gemüse mit einem Hauch Knoblauch. Die Wahl des Gemüses überlässt der Autor dabei uns, es sollte nur "grün" sein. Bei mir gab es also Erbsen und grüne Bohnen. Und dazu Blumenkohlpüree, das Rezept dafür zeig ich euch morgen
Gedünstetes Knoblauch-Gemüse
Zutatenje 1 Hand voll Erbsen und grüne Bohnenein kleines Stück Buttereinen Schuss Olivenöl1 KnoblauchzeheSalz, PfefferZubereitungDie Erbsen und Bohnen dämpfen, so dass es gerade gar ist, aber noch leicht Biss hat. In einer Pfanne oder einem Topf Butter und Öl langsam erwärmen. Den Knoblauch dazu pressen und einige Minuten sanft garen, aber nicht anbraten. Vom Herd nehmen, das heiße Gemüse dazugeben und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und servieren.
Gedünstetes Knoblauch-Gemüse

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte