Geburtstagskuchen

Hier seht Ihr einen einfachen Geburtstagskuchen, den ich im Januar für eine Freundin gebacken habe. Ein einfacher Rührkuchen, der mit Kuvertüre und Schokolinsen durchaus was her macht.
Geburtstagskuchen
Man braucht:
300g Mehl200g Zucker3 Eier200g gemahlene Nüsse1 Pck Backpulver2 Pck Vanillezucker250ml MilchKuvertüre oder KuchenglasurSchokolinsen
Zunächst schlägt man die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig. Dann gießt man die Milch dazu und gut verrühren. Mehl, gemahlene Nüsse und Backpulver gründlich mischen, zufügen und solange mit dem Handrührgerät mixen, bis ein glatter Rührteig entstanden ist.
Der Teig wird gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegtes und gefettetes Blech verteilt und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft etwa 30 Minuten gebacken. 
Ich habe mir aus Papier eine Schablone für die Zahl gemacht, in diesem Fall die 3 und auf den fertigen, ausgekühlten Kuchen gelegt. Mit einem Messer am Rand der Schablone entlang den Kuchen schneiden. Die Reste sind für die Naschkatzen, der Kuchen wird mit Kuvertüre oder Glasur überzogen und mit Schokolinsen verziert. Happy Birthday!

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?