Gebratene Kabeljaufilets

Gebratene Kabeljaufilets

Wir sind früher sehr gerne  – und auch sehr oft – nach Dänemark, genauer an die jütländische Nordseeküste, in Urlaub gefahren.
Diese Küste ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, die Dänen sind sehr nette Menschen und, was für uns von großer Bedeutung war, es gab immer frischen Fisch direkt vom Kutter.
Frischer als vom Kutter, der gerade seinen Fang in den Hafen bringt, kann man Fisch nicht kaufen.

Heute ist es so, dass dieser Landstrich immer noch wunderschön ist, die Dänen sind immer noch sehr nette Leute, aber – und das ist für uns entscheidend – es gibt praktisch keinen Fisch mehr vom Kutter! Leider!
…und so kam es, dass wir uns nach über 25 Urlauben in Dänemark nach anderen Urlaubsregionen umgeschaut haben…

Was aber geblieben ist: wir lieben immer noch frischen Fisch…der leider aber immer schwerer zu bekommen ist 😦

Zutaten:

  • 4 Kabeljaufilets
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Mehl
  • Fett zum Braten, wir: halb Olivenöl und halb Butterschmalz

Zubereitung:

Die Kabeljaufilets beidseitig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und leicht einreiben .

Die Filets nun in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

Das Fett in einer Pfanne erhitzen und die Filets, je nach Dicke, je Seite 2 bis 4 Minuten braten.

Bei uns gab es dazu „Backofen-Pommes“ und „Curry-Sahne-Wirsing„.

Gebratene Kabeljaufilets


wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor Magic4 Lite 5G aktuell mit 50 Euro Rabatt
wallpaper-1019588
#1210 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ Juli