Gebrannte Mandeln mit Baileys


Die Buden auf den Weihnachtsmärkten sind geschlossen. Zum Teil sind sie schon abgebaut. Wochenlang haben wir uns den Glühwein und die an oder andere Leckerei schmecken lassen.
Für mich gehören gebrannte Mandeln definitiv dazu. Nun muss man sagen, gebrannte Mandeln bekommt man auch auf dem Rummel, aber bis zur nächsten Gelegenheit muss man nicht unbedingt darauf verzichten.
Ihr könnt Euch die Mandeln auch relativ einfach selbst herstellen. Dafür bekommt Ihr heute das Rezept für köstliche Mandeln mit irischem Cremelikör.
Gebrannte Mandeln mit Baileys
Für die Mandeln braucht Ihr:
200g Mandeln  3 EL brauner Zucker 3 Pck Vanillezucker 5 EL Baileys 1 Msp. Zimt
1. Zuerst mischt Ihr Zucker, Vanillezucker und Zimt. Gebt das Gemisch zusammen mit dem Baileys in eine beschichteten Pfanne. Ich habe meine Pfanne mit Keramikbeschichtung benutzt.  
2. Lasst das Ganze aufkochen und gebt dann die Mandeln dazu. Ununterbrochen rühren bis die Mandeln ganz von der Zuckermasse bedeckt sind.
3. Reduziert die Hitze ein wenig und rührt stetig weiter, bis der Zucker auf den Mandeln wieder kurz vor dem Schmelzen ist.
4. Gebt die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lasst sie darauf abkühlen. Falls nötig trennt die Mandeln mit Hilfe eines Spachtels oder eines Löffels.
Gebrannte Mandeln mit Baileys
In Klarsicht-Tüten oder Spitztüten verpackt, machen die Mandeln sich toll als Mitbringsel. Und da der Alkohol des Creme-Likörs beim karamellisieren verdunstet, können auch Kinder zugreifen, sofern es ihnen schmeckt.


wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!
wallpaper-1019588
Raum optisch trennen – Teppiche und Möbel helfen dabei