Gâteau aux pommes

Gâteau aux pommesHeute kommt meine kleine Schwester Kristina zu Besuch und das bedeutet für mich, dass ich wieder Gelegenheit habe, eine süsse Versuchung zu zubereiten. Sie wünscht sich "einen Apfelkuchen mit grossen Apfelstücken drin". So habe ich mich nun entschieden, zweierlei Apfel-Küchlein zu backen: eine glutenfreie und leichte Variante (ohne Butter, dafür mit Joghurt und Olivenöl) und eine klassische Version (mit Butter), die noch mit Haferflocken verfeinert wird.
Gâteau aux pommes
Gâteau aux pommes

Gâteau aux pommes
Leichter Apfelkuchen (glutenfrei)für ca. 8 Muffinförmchen
Zutaten:
  • 100g Reismehl
  • 20g Maisstärke
  • 30g fein gemahlene Mandeln
  • 7g Backpulver
  • 1/4TL Natron
  • 1/4TL Zimt
  • 1 Ei
  • 50g Vollrohrzucker
  • 10g Vanillezucker
  • 100g Joghurt, nature
  • 0,5dl Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 Äpfel

Zubereitung: 
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Maisstärke, Mandeln, Backpulver, Natron und Zimt mischen. Das Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker, Öl und Joghurt aufschlagen. Nach und nach die Mehlmischung hinzufügen. Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden, einige grössere Stücke oben fächerförmig einschneiden und beiseite legen. Die Apfelstücke unter den Teig mischen. Den Teig in die Muffinförmchen (oder eine Springform) füllen und mit den beiseite gelegten Apfelstücken dekorieren. Die Küchlein im Ofen cirka 25 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Gâteau aux pommes
Apfelkuchenfür ca. 6 Muffinförmchen
Zutaten:
  • 60g Butter
  • 100g Halbweissmehl
  • 20g Haferflocken
  • 3EL heisses Wasser
  • 1TL Backpulver
  • 1/4TL Natron
  • 1/4TL Zimt
  • 1 Ei
  • 50g Vollrohrzucker
  • 10g Vanillezucker
  • 1/2 Biozitrone
  • 2-3 Äpfel

Zubereitung: 
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Backpulver, Natron und Zimt mischen. Das Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen, Zitronenschale und -saft zufügen. Die Haferflocken mit dem Wasser übergiessen und für circa fünf Minuten quellen lassen. Anschliessend unter die Teigmasse mischen. Eiweiss steif schlagen und abwechslungsweise mit der Mehlmischung unter die Masse heben.
Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden, einige grössere Stücke oben fächerförmig einschneiden und beiseite legen. Die Apfelstücke unter den Teig mischen. Den Teig in die Muffinförmchen (oder eine Springform) füllen und mit den beiseite gelegten Apfelstücken dekorieren. Die Küchlein im Ofen cirka 25 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Intensive Wandlung – Wir dehnen und weiten uns aus
wallpaper-1019588
Das Allgäu mit 5 Sinnen erleben
wallpaper-1019588
Domus Vivendi beginnt mit Arbeiten am Büroobjekt THE CIRCLE auf Mallorca
wallpaper-1019588
Tokyo Ghoul-Schöpfer Sui Ishida wirkt bei brandneuem Switch-Spiel mit