Gâteau chocolat framboises

Gâteau chocolat framboises
Es ist wieder Wochenende und es scheint sogar einigermassen sommerliches Wetter zu werden. Deshalb werden wir den morgigen Tag auf und am See verbringen und da darf eine süsse Versuchung natürlich auf keinen Fall fehlen. Einmal mehr habe ich mich für ein Gebäck mit Himbeeren entschieden und zwar in Kombination mit Schokolade - einfach himmlisch! So habe ich also kleine Schokoladen-Küchlein mit Himbeeren gebacken, die uns morgen an den See begleiten werden. Hoffentlich spielt das Wetter mit..
Gâteau chocolat framboisesGâteau chocolat framboises

Gâteau chocolat framboises
Schokoladenkuchen mit Himbeeren
für ca. 14 Muffin-Förmchen
Zutaten:
  • 200g dunkle Schokolade
  • 3EL Wasser
  • 200g Butter
  • 2 Eier
  • 150g halbweiss Mehl
  • 50g fein gemahlene Mandeln
  • 1/4TL Natron
  • 100g Vollrohrzucker
  • 4EL Whisky
  • 150g Himbeeren

Zubereitung:
Die Schokolade mit dem Wasser langsam in einer Pfanne schmelzen. Den Butter zufügen, schmelzen und die Masse etwas auskühlen lassen. das Eigelb und den Zucker in einer Schüssel mit dem Whisky vermischen und die Schokolade zufügen. Das Eiweiss steif schlagen. Mehl, Mandeln und Natron vermengen und lagenweise mit dem Eischnee zugeben und sorgfältig mischen.
Gâteau chocolat framboises
Circa ein Esslöffel Teig in jedes Förmchen geben, je 3 Himbeeren darauf verteilen und mit Teig bedecken. Am Schluss auf jedes Küchlein eine Himbeere setzen. im vorgeheizten Ofen bei 180°C circa 30 Minuten backen. Zum Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
Gâteau chocolat framboisesGâteau chocolat framboises