Game of Thrones Staffel 7 Folge 4: Kriegsbeute

Jona regt es beim Intro auf, dass bei King's Landing noch immer noch der Hirsch herrscht - wo doch eigentlich nun die Stadt in ihrer Hand haben. Und die Stadt könnte ja auch rauchen wie einst Winterfell, als es zerstört war.
Was geschieht in der Folge?
  • Jamie und Bronn wollen das Gold für die Eiserne Bank nach King's Landing bringen
  • Kleinfinger gibt Bran den Dolch, mit dem er umgebracht werden sollte
  • Mera verlässt Winterfell und sagt, dass Bran in der Höhle gestorben ist
  • Arya kehrt nach Winterfell zurück und Bran erzählt Sansa von Aryas Liste und gibt Arya den Dolch
  • Jon zeigt Daeny die Drachenglasmine
  • Tyrion erstattet Bericht  über Casterlistein und wird von Daeny ausgeschimpft, sie bittet Jon um Rat
  • Arya trainiert mit Briefen
  • Theon kommt mit einem Grufreudschiff auf Drachenstein an - aber die Königin ist fort
  • Das Gold ist bereits in King's Landing, als die Lannistertruppen von Drotrakis und Daeny mit Drachen überrannt werden, Bronn möchte, dass Jamie geht
  • Bronn verwundet Dragon mit dem Skorpion, dieser wird daraufhin zerstört
  • Jamie will Daeny mit einem Speer angreifen und wird dabei in letzter Sekunde gerettet und versinkt im Wasser

Game of Thrones Staffel 7 Folge 4: Kriegsbeute

Photo by Andrew Yardley on Unsplash


Bronn und Jamie ... Bronn hat eine neue Synchronstimme?! Das ist ja fürchterlich. Ein Grund mehr, doch wieder auf Englisch zu gucken. Anscheinend scheint ihr Dorne Roadtrip sie nicht sonderlich zusammengeschweißt zu haben.An sich beginnt die 4. Folge also relativ unspektakulär. Aber Cersei zeigt sich clever. Und trägt ein spektakuläres Outfit.
Die Szene zwischen Kleinfinger und Bran ist seltsam. Kleinfinger scheint nicht zu ahnen, wer oder was Bran ist. Schade, dass Mera Bran nun verlässt. Aber vielleicht sieht man so dadurch ihren Vater. Wir lernen: Branon Stark ist nicht mehr da, laut Mera ist er in dieser Höhle gestorben.
Jon und Daeny kommen inzwischen ja trotz Misstrauen gut klar. Aber dieses "Beug dein Knie"-Ding nervt ... Hört auf zu streiten! Vielleicht kann Bran ja Frieden stiften, aber Jon kehrt noch nicht zurück und kann daher nicht von seiner Verwandtschaft erfahren.
Der  Kampf zwischen Arya und Brienne war eine tolle Szene, vielleicht meine liebste aus dieser Folge. Sie zeigt, die gelangweilt Briefe vom Training mit Podrick war und wie viel Spaß Arya und Brienne miteinander haben werden. Und man sieht auch den Tanz, den wir bereits aus der ersten Staffel kennen - Bravos Style Schwertkampf eben. Wir sehen, dass Winterfell eine Hochburg der starken Frauen ist. Besonders schön ist das Ende der Szene und Sansa und Kleinfinger, die das Können von Arya beobachten.
"Wer hat euch das alles gezeigt?"
"Niemand."

Miassande fragt Jon nach dem Namen "Schnee" und erklärt, dass man dort keine Bastarde kennt. Ihre Treue ist etwas Schönes und zeigt noch einmal, dass Daeny ein gewählter Herrscher ist, die nicht mit einem Namen geboren wurde, sondern sich ihre Anerkennung erarbeitet hat. Und zuvor bemerkt unser Ser Davos, dass Jon doch durch aus mal die Drachenkönigin abgecheckt hat ...
"Ihr statt ein gutes Herz auch oft genug an."
"Dafür haben wir keine Zeit."

Theon kommt mit einem Graufreudschiff an. Und Jon tötet ihn mit seinen Blicken. Guter Empfang, den hat Theon verdient. Währenddessen gibt es einen echt coolen Kampf, die Reitakrobatik  ist schon echt eindrucksvoll und das Drachenfeuer ebenso. Kein Wunder, dass Jamie die Hosen voll hat und irgendwie eher wie ein Zuschauer wirkt. Und Daeny vernichtet einfach mal alle Wagen, die sie schützen. Tja Leute, irgendwie alles umsonst gewesen.  Allerdings bin ich nicht erfreut, dass ein Drache verwundet wird. ich bin gegen drachenquälerei, schließlich stehen Drachen auf der roten Liste und es gibt nur noch wenige Exemplare.
Jamies kläglicher Versuch, Daeny zu töten, zeigt nicht nur, dass er ein Idiot ist, sondern auch ein Lappen. Wie undurchdacht ist das denn bitte? Auch ein Drache, der verletzt ist, kann Feuer speien.

wallpaper-1019588
Süßigkeiten reduzieren – Mit diesem Wissen schaffst du es!
wallpaper-1019588
Selbstbewusster werden mit diesen 7 Tipps!
wallpaper-1019588
Vietnamesische Frühlingsrollen – Nem Sei Gòn
wallpaper-1019588
Nachhaltig verreisen – Ich packe meinen Koffer
wallpaper-1019588
Trump ist bald Geschichte… Glaubt zumindest ehemaliger Berater
wallpaper-1019588
Der Chef im Ring...
wallpaper-1019588
Freie Fahrt durch den Sóller-Tunnel
wallpaper-1019588
Teelicht Verpackung weihnachtlich