Galerie Epikur Wuppertal: Sieben Fotografen

Ausstellung in der Wuppertaler Galerie Epikur: Sieben Fotografen

In der Wuppertaler Galerie Epikur wird am 28. Juli 2012 die Ausstellung „Sieben Fotografen“ eröffnet, die sich verschiedenen Disziplinen und Techniken innerhalb der Fotografie widmet. Die Bandbreite reicht von Dokumentar- und Architekturfotografie über inszenierte Fotografie bis hin zu experimenteller Fotografie. Besucher können auf diese Weise verschiedene Ansätze der Fotografie ergründen und ihre Sehgewohnheiten überdenken. Beteiligt ist unter anderem Philip Kistner, der hier im Blog ausführlich vorgestellt wurde.

Ausstellungsbeschreibung

Am Samstag, 28. Juli 2012 findet um 19.30 Uhr die Vernissage zur Ausstellung „Sieben Fotografen“ in der Galerie Epikur statt. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 19. August 2012 zu sehen.

In der Ausstellung zeigen die Fotografen Katharina Bödecker, Philip Kistner, Eva Paechnatz, Johannes Pfahler, Henrik Schipper, Julia Unkel und Marc Wollmann verschiedene Disziplinen innerhalb der Fotografie: Die Bandbreite reicht von Dokumentar- und Architekturfotografie über inszenierte Fotografie bis hin zu experimenteller Fotografie. Dabei bedienen sich die Künstler unterschiedlicher Techniken, die betrachterabhängige Interpretationen zulassen. Der Besucher kann so verschiedene Ansätze der Fotografie ergründen und seine Sehgewohnheiten überdenken.

Die Ausstellung wird abgerundet durch zu den Bildern gehörige Objekte, Texte und Videos.

Quelle: Galerie Epikur

Wann und wo

Galerie Epikur
Friedrich-Ebert-Straße 152a
42117 Wuppertal

1. bis 19. August 2012
Vernissage a, Samstag, 28. Juli 2012 um 19.30 Uhr


wallpaper-1019588
Grillen im Schrebergarten
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor 50 kommt auf deutschen Markt
wallpaper-1019588
Pampasgras überwintern: So einfach geht es
wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G