Frisur: Wasserwelle

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr euch den 20s Schliff ganz leicht mit dem Lockstab verpassen könnt. Normalerweise sind Wasserwellen sehr kompliziert und brauchen lange. Diese Variante ist supereinfach hat aber große Wirkung! Ihr benötigt nur einen Lockenstab.
Basis sind glatte Haare. Trennt euch eine Strähne in der gewünschten Breite ab und setzt den Lockenstab wie im Bild gezeigt mit kurzem Abstand zum Haaransatz an. Frisur: WasserwelleNach ca. 10 Sekunden (je nach Lockenstab) lösen und den Lockenstab an der unteren Haarkante, die nun entstanden ist, 180° Grad gedreht ansetzten. So entsteht die typische Struktur der Wasserwelle. In der Skizze seht ihr, gut das einmal eine untere und danach eine obere Wölbung entsteht, so bekommt ihr die typische Welle. Frisur: WasserwelleEs ist egal mit welcher Richtung ihr beginnt.
Wichtig ist nur, dass ihr immer abwechselnd oben und unten den Lockenstab anlegt. Frisur: WasserwelleDa die Clipins, mit denen ich euch immer die Frisuren zeige, aus Kunsthaar bestehen, konnte ich sie nicht mit Hitze bearbeiten. Ich hoffe trotzdem ihr versteht meine Anleitung.


wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Bresse Perlhuhn mit Spargel, die Vorspeise
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
Körperfettanteil für einen Sixpack – So hoch darf er sein für Frauen / Männer
wallpaper-1019588
Nalini Singh: Leopardenblut
wallpaper-1019588
Mallorca, Ibiza und Formentera in Alarmbereitschaft
wallpaper-1019588
Wie funktioniert der Forex-Handel