Frischkäseplätzchen mit Johannisbeergelee

Samstagmorgen, die Sonne scheint durchs Fenster, leckerer Kaffeegeruch zieht durch die Wohnung und meine neuen Keksausstecher rufen nach mir!Die leckeren Kekse mit Frischkäse wollte ich noch einmal nachbacken, hatten sie mir vorletztes Jahr so gut geschmeckt. 
Frischkäseplätzchen mit Johannisbeergelee
Frischkäseplätzchen mit Johannisbeergelee
Frischkäseplätzchen mit Johannisbeergelee Frischkäseplätzchen mit Johannisbeergelee
Frischkäseplätzchen mit Johannisbeergelee
Für die Frischkäseplätzchen braucht ihr:
(Rezept aus der LECKER)


75 gr kalte Butter

75 gr Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

250 gr Mehl

100 gr Frischkäse

1 Ei

Gelee eurer Wahl

Puderzucker


Alles außer Gelee und Puderzucker kurz mit den Knethaken bearbeiten.Danach mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.Den Teig zugedeckt 30 min kalt stellen. Den Ofen auf 200 ° C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und ausstechen.
Die Plätzchen müssen ungefähr 7 min. backen. Herausnehmen und gut auskühlen lassen.Gelee in einem Topf kurz erwärmen und je ein Klecks auf eine Kekshälfte geben.Drückt die Kekse kurz zusammen und lasst sie auskühlen.Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.
Die Kekse schmecken auch pur nur mit Puderzucker sehr lecker, sind aber mit Gelee sehr viel besser.Eventuell so gut, dass man nicht aufhören kann zu naschen.
Für die Verpackung habe ich eine kleine Take-away Box gebastelt.Als Schablone hat eine alte gedient, die ich noch hier hatte.Verziert habe ich sie mit etwas Washi Tape und was ich so hier hatte.Dymo und ein Pompon durften natürlich nicht fehlen! :-) 


wallpaper-1019588
Hantelbank Test & Vergleich 2021
wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?