[Fremdgebloggt] Kartoffelbrot

Jeden Freitag findet bei Yvonne von "Experimente aus meiner Küche" der Bread Baking (Fri)day statt, bei der sie ihre Backwerke, aber auch die anderer Blogger vorstellt. Vorgestern durfte ich dann mich, meinen Blog und natürlich eines meiner liebsten Brotrezepte vorstellen. Zu meinem Gastbeitrag geht es hier.
[Fremdgebloggt] KartoffelbrotWirklich klasse ist, dass es nicht groß aufwendig ist. Wenig Zutaten, wenig Arbeitsschritte und nach der Backzeit hat man zwei leckere Brote.
Kartoffelbrot (für 2 Brote):
500g Mehl500g gekochte Kartoffeln20g Hefe3 TL Salz3 TL Koriander, gemahlen2 Eier100ml Wasser, lauwarmZunächst die noch warmen Kartoffeln durch eine Presse drücken. Wasser, Hefe und die Gewürze mischen. Alle Zutaten miteinander vermengen und solange kneten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entstanden ist. Bei 50°C ca. 25min im Ofen gehen lassen. Die Temperatur des Backofens auf 190°C erhöhen und ca. 35min backen.[Fremdgebloggt] KartoffelbrotIch wünsche euch ein tolles WochenendeAlina

wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F