Frauen, die fliegen und rauchen

Thomas Bleitner „Frauen der 1920er Jahre: Glamour, Stil, Avantgarde“, 192 Seiten, Elisabeth Sandmann, 38 €, ISBN: 978-3938045862;

Bleitner_Frauen

Kein Jahrzehnt des vorigen Jahrhunderts regt bis heute die Fantasie so sehr an wie die 1920er Jahre. Die „Roaring Twenties“, die Zeit der Partys, der Völlerei, des Aufbruchs nach Erstem Weltkrieg und der Überwindung der alten Gesellschaftsordnungen. Frauen spielten bei dieser gesellschaftlichen Revolution eine besondere Rolle, wie dieser Bildband deutlich macht.

Thomas Bleitner, Literaturwissenschaftler und Buchhändler, hat sich einige prominente Frauen herausgesucht, die den Geist der damaligen Zeit prägten. Die amerikanischen Schriftstellerinnen Zelda Fitzgerald und Dorothy Parker zum Beispiel, heute eher Kennern bekannt, im Unterschied etwa zu Modeschöpferin Coco Chanel oder auch der Künstlerin Josephine Baker, die wie kaum eine andere für die Dekadenz jener Jahre steht.

Frauen wie diese waren Vorreiter in jener Zeit, als ein halbes Jahrhundert vor der 68er-Revolte schon die freie Liebe gepredigt wurde. Tatsächlich aber, und das verschweigt Bleitner nicht, war die Vorstellung „der verwegenen neuen Frau, die nicht nur alleine raucht und tanzt, sondern auch noch Auto fährt oder gar Flugzeug fliegt“ ein Idealbild, ein Idol. Noch hatten die Männer und ihre rollenspezifischen Vorurteile das Sagen. Auch prominente Frauen hatten damit zu kämpfen.

18 Frauen werden in dem Buch vorgestellt. Viele Bilder lassen die Zeit in der Fantasie wieder aufleben. Ein schönes Beispiel, wie Zeitgeschichte auch präsentiert werden kann.


wallpaper-1019588
Fliegen in Indien mit Air India, Go Airlines, Vistara und IndiGo
wallpaper-1019588
#1173 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #39 – #46
wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021