Frankfurter Buchmesse Bericht

Hallo zusammen!
Frankfurter Buchmesse BerichtIhr könnt es wahrscheinlich nicht mehr sehen, besonders nicht diejenigen die zu Hause bleiben mussten, aber auch ich war auf der Messe und hier folgt nun mein Bericht. Auch wenn es jetzt doch schon wieder einige Zeit her ist. :P
Ich war Donnerstag und Sonntag auf der Messe in Frankfurt. Donnerstag alleine und am Sonntag mit einigen Freundinnen.


Der Donnerstag wäre beinahe für mich flach gefallen, da ich irgendwas falsches gegessen hatte und es mir gaaaar nicht gut ging. Doch mein Körper war tapfer und es ging mir morgens besser, da habe 
ich es einfach gewagt und es war die richtige Entscheidung. 
Also fuhr ich mit dem Zug und dem Bus Richtung Messe. Es hat sogar alles erstaunlich gut geklappt!
Frankfurter Buchmesse BerichtFrankfurter Buchmesse BerichtFrankfurter Buchmesse BerichtFrankfurter Buchmesse BerichtFrankfurter Buchmesse Bericht
Als ich das Gelände erreichte hieß es erst mal weiiit laufen bis zur Halle 3, irgendwie war ich ziemlich weit weg gelandet. Es waren viele Leute unterwegs, aber keineswegs unangenehm.
Die Halle sah aus wie im Paradies. So viele namenhafte Verläge und Bücher über Bücher. Echt nicht schlecht. Ich merkte schnell, dass ich ein absoluter Neuling bin. Von allen Seiten hörte ich was von Terminen, all waren in Gesprächen und ich stand hilflos mittendrin und himmelte die Bücher schweigend an. Aber hey.... man lernt dazu ;).
Einerseits war es wirklich toll die ganzen liebevoll aufgebauten Stände zu begutachten und die Neuerscheinungen oder auch ältere Bücher, die man unbedingt lesen will, anzufassen, drin zu stöbern und anzuhimmeln, aber andererseits war es eine Qual.
Es ist dasselbe wie in Buchhandlungen. - ich hasse Buchhandlungen. Ja, richtig gelesen und zwar aus einem einfachen Grund: Man steht in Mitten von einem Haufen Büchern die man alle haben will, aber nicht haben kann und die man am besten ALLE auf EINMAL lesen will. Mentale Folter. Und so fühlte es sich auf der Buchmesse auch an nur dass es noch schlimmer war, da ja kein Veraufstag war. Selbst wenn ich gewollt hätte, hätte ich nicht gekonnt.

Frankfurter Buchmesse BerichtFrankfurter Buchmesse BerichtZwischendurch bin ich dann ne halbe Stunde durch Frankfurt gelaufen um den Endgame Jeep zu erwischen. Und ich hatte tatsächlich Glück! Ich habe ein Exemplar ergattern können. Dann ging es zurück und ich traf Anna von The Anna Diaries. Sie hatte Cro gesehen und wir warteten aufs das Signieren -  ich draußen, da Cro nicht so mein Ding ist :P.
Danach sind wir noch ein bisschen rumgelaufen und haben, zum Beispiel, noch Heike Abidi gesehen.

Danach musste ich leider schon wieder zurück :(. Es gab natürlich Probleme mit der Bahn, aber alles in allem war´s ganz ok.
Frankfurter Buchmesse BerichtFrankfurter Buchmesse Bericht
Sonntag war es unglaublich voll! Der Wahhhhnsinn. Ich nahm mir ein Herz und führte ein paar Gespräche. Wir gingen später auch in die Englische Halle und ich war unglaublich enttäuscht. Es war so leer! Ich kannte kaum Verläge und sooo viele waren schon abgebaut und leer. Da sind wir schnell wieder gegangen und haben entdeckt, dass der Coppenrath Stand alle Romane für je 5 Euro verkaufte.
Es war wie der Himmel auf Erde, da gab es nämlich einige die ich wollte :). Da habe ich natürlich direkt zugeschlagen.
Da sind wir dann auch alle glücklich nach Hause gelaufen.
Meine Messelhummel war natürlich auch unterwegs :).
Die letzten beiden Bilder da oben da seht ihr auch meine komplette Ausbeute der Messe. Die Diviners Tüte hat es mir ja leicht angetan.
Ich bin gespannt auf das nächste Jahr und weiß schon jetzt worauf ich achten, mich freuen und was ich ändern muss. Es war aufjedenfall eine tolle Erfahrung.
Wie war es denn bei euch so?
Eure Jana

wallpaper-1019588
Zeit für mich – nicht nur im Urlaub
wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
So nutzen Sie das Gesetz der Anziehung erfolgreich
wallpaper-1019588
11 Tipps für mehr Erfolg als Freelancer
wallpaper-1019588
Lavera Basis sensitiv Creme - Für Gesicht & Körper
wallpaper-1019588
Adventskalender-Türchen Nr. 16: Angenehm ruhige Winternächte im Kinderzimmer
wallpaper-1019588
Chlöe Howl: Wiedererkannt
wallpaper-1019588
Weihnachtskonzert mit Überraschungseffekten