Fotowettbewerb Baukultur Eifel

Fotowettbewerb Baukultur Eifel Ein weiterer Wett­bewerb mit bau­kulturellem Schwer­punkt wurde im Rahmen der Initiative Bau­kultur Eifel vom Eifel­kreis Bitburg-Prüm aus­gelobt. Bis zum 17. September 2014 können sich profes­sionelle Foto­grafen und Hobby­foto­grafen mit Arbeiten betei­ligen, die sich mit den im Eifel­kreis typischen Orts­bildern aus­ein­ander­setzen oder die Gestaltung des gebauten Lebens­raumes in der Eifel in besonderer Weise kenn­zeichnen.

Wettbewerbsbeschreibung

2014 lobt die Kreisverwaltung des Eifelkreis Bitburg-Prüm im Rahmen der Initiative Baukultur Eifel erstmals einen Fotowettbewerb aus. Am 11.06.2014 erfolgte der Startschuss durch Landrat Dr. Joachim Streit.

Landrat Dr. Streit lädt in Kooperation mit der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und dem Medienzentrum des Eifelkreises alle Fotofreunde ein, sich aktiv mit der Baukultur im Eifelkreis Bitburg-Prüm auseinander zu setzen und sich mit einem Fotobeitrag an der Diskussion um die Gestaltung unserer gebauten Umwelt zu beteiligen.

In dem Wettbewerb werden aussagekräftige Bildmotive aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm gesucht, welche die regionale Kultur des Bauens, die Architektur sowie die Gestaltung des gebauten Lebensraumes in der Eifel in besonderer Weise kennzeichnen. Dabei kann es sich um zeitgeschichtliche Dokumente der Vergangenheit oder aber um aktuelle, Beispiele heutigen Bauens und Gestaltens handeln.

Thematisch sollen die Fotos sich insbesondere auseinandersetzen mit den im Eifelkreis typischen Ortsbildern, prägenden Einzelbauwerken aber auch zeitgemäßen, modernen Neubauten die einen erkennbaren Bezug zur Region Eifel aufweisen. Aber auch kennzeichnende Architekturdetails wie Treppengiebel, Fenstergewände, Dachaufbauten, Türen und regionaltypische Materialien und Baustoffe können interessante Fotomotive darstellen.

Jeder kann mitmachen. An dem Wettbewerb können sowohl professionelle Fotografen wie auch Hobbyfotografen und Studenten sowie Jugendliche und Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Für die Prämierung der besten Beiträge steht ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2000 Euro zur Verfügung, welches von der Volksbank Bitburg eG. zur Verfügung gestellt wurde.

Eine Jury, die mit Fachleuten aus den Bereichen Fotografie, Architektur, Denkmalpflege und Medien besetzt ist und in der auch kommunale Vertreter mitwirken, wird die eingereichten Fotos bewerten und in verschiedenen Teilnehmerkategorien prämieren. Neben Geldpreisen können darüber hinaus von der Jury Anerkennungen ausgesprochen und Auszeichnungen vergeben werden.

Für Schüler und Jugendliche sind Sonderpreise vorgesehen.

Abgabetermin für die Wettbewerbsteilnehmer ist der 17.September 2014.

Die Jury wird am 08.Oktober 2014 zusammentreten und die Preisverleihung erfolgt am 04.November 2014.

 


wallpaper-1019588
Netflix Abo gewonnen - Virus bekommen
wallpaper-1019588
Klappt der Brückenbau zwischen Algarve und Andalusien?
wallpaper-1019588
Agile Arbeitsformen – um was es dabei geht
wallpaper-1019588
watchOS 5.2 erscheint und bringt lang ersehnte Funktion auf die Apple Watch
wallpaper-1019588
Herzlichen gluckwunsch zum 40 geburtstag wunsche
wallpaper-1019588
Hebische geburtstagsgrube
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #91
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 90 opa