Fotoshooting – Das besondere Geschenk

Sabienes Traumalbum

Kamera beim Fotoshooting

Auf ins Fotostudio!

Wer kennt das nicht? Bald steht – natürlich ganz überraschenderweise – wie jedes Jahr, mal wieder der Geburtstag der Lieblingsschwester, der besten Freundin oder der Herzenscousine vor der Tür. Und wie jedes Jahr steht man vor der Frage, was schenke ich ihr bloß?
Es soll ausgefallen und gleichzeitig persönlich auf sie abgestimmt sein. Am besten etwas, dass ihr sonst noch niemand geschenkt hat und sie deshalb besonders freut. Aber ihren Geschmack treffen muss es natürlich auch. Schön wäre auch etwas, dass unsere Freundschaft darstellt, dann wäre es besonders individuell.

Und der Umstand, dass es nicht zu viel kosten sollte, macht die Suche natürlich nicht gerade einfacher…

Ein Fotoshooting für eine modebegeisterte Freundin

Ich habe eine liebste Freundin, die sich sehr für Mode interessiert, alle möglichen Fashionmagazine abonniert und immer über die neuesten Trends Bescheid weiß. Und nun kam ich auf die Idee, ihr doch einmal ein professionelles Fotoshooting zu schenken. Und natürlich sollte es nicht irgendeine Portraitaufnahme sein, sondern eins, das speziell auf den Bereich Mode ausgerichtet ist, wie man es zum Beispiel bei rl-fotoshooting.de machen lassen kann. Ich weiß, dass sie an so einem Shooting noch nie teilgenommen hat und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie daran Freude haben wird. Zudem ist es auch eine schöne Erinnerung, von der sie noch lange etwas haben wird. Das Beste ist: ich hätte damit ein Geschenk, bei dem sich wirklich alles um die beschenkte Person dreht, denn während des Shootings steht einzig und allein sie im Fokus.
Dies ist sicher eine willkommene Abwechslung zu ihrem sonstigen Alltagstrott.

fotoshooting

Bitte lächeln!

Zum Selberschenken

Ich könnte sie natürlich dann zu dem Termin begleiten und mich dann mit einem Fotoshooting selbst beschenken.

Denn auf dem Büroschreibtisch meines Mannes findet sich kein einigermaßen aktuelles Foto von mir. Zudem wären solche Fotos aus einem professionellen Shooting auch mal eine nette Abwechslung zu den ganzen Urlaubsfotos und Schnappschüssen, bei denen erst dann auf den Auslöser gedrückt worden ist, wenn man gerade wahnsinnig blöd geschaut hat.

Bei so einem Modeshooting hätte man nämlich auch die Möglichkeit all die besondere, und vielleicht für den Alltag etwas zu schicke Kleidung, einmal angemessen in Szene zu setzen.
Viele Anbieter von solchen Fotoshootings haben einen Kleiderfundus. Ich habe mir schon überlegt, wie es wäre, wenn ich mich einmal im Retrostil fotografieren lassen würde. Man könnte so etwas wie eine kleine Zeitreise inszenieren: Ich beginne in den 50ern mit einem Rockabilly-Stil im weit ausgestellten Petticoat, gehe dann zum typischen Minirock der 60er über, gefolgt von einem Flower-Power-Kleid der 70er, natürlich nicht ohne den obligatorischen Blumenkranz. Darauf folgt dann die Karottenhose und Bluse mit Schulterpolster für die schrillen 80er. Und zum Abschluss ein Kleid im jetzigen Stil oder ein rauschendes Abendkleid (das kann man sich auch leihen).

Das wäre auf jeden Fall mal ein etwas anderes Geschenk und eine amüsante und nicht so schnell zu vergessende Erinnerung.

Habt ihr Erfahrungen mit Fotoshootings? Auf was sollte man bei der Auswahl des Fotostudios achten?

Fotos: Fundstücke einer Dekoration ©traumalbum.de
Text: Fotoshooting – Das besondere Geschenk ©traumalbum.de
(Visited 3 times, 3 visits today)

Der Beitrag Fotoshooting – Das besondere Geschenk erschien zuerst auf Sabienes Traumalbum.


wallpaper-1019588
Classic Trailer: EIN TICKET FÜR ZWEI (1987) mit Steve Martin und John Candy
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Auf ins Abenteuer Schule ! - Die neuen duo- Schulboxen 2018 sind da! + Verlosung!
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
Munich Mule
wallpaper-1019588
Schatten
wallpaper-1019588
the.daily.pedestrian 227 | 365 one pic a day 2018
wallpaper-1019588
NEWS: Maximo-Park-Sänger Paul Smith veröffentlicht neues Solo-Album