Forster United Optics eröffnet als erstes Geschäft im NV-Center

Der Marktführer in Niederösterreich im Fachoptikbereich Forster United Optics eröffnete gestern Abend offiziell den neuen Standort in St. Pölten. Es sperrt als erstes Geschäft im NV Center auf.

Eines der wichtigsten Bauprojekte in der Innenstadt, das NV-Center, biegt in die Zielgerade. Mit dem Fachoptikgeschäft Forster United Optics eröffnet das erste Geschäft im ehemaligen Passage Kaufhaus und läutet damit die Fertigstellung des gesamten Bauprojektes ein. Bis Ende Juli könnten die umfangreichen Arbeiten für das neue Wohn- und Geschäftszentrum im Herzen der Landeshauptstadt abgeschlossen sein.

Willkommen Forster United Optics

Rund 120 geladene Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik sowie viele Stammkunden waren gestern Abend zur feierlichen Eröffnung des Fachoptikgeschäfts gekommen. Bürgermeister Mag. Matthias Stadler hieß den aus Melk stammenden Firmenleiter Hannes Forster, M.S., mit seinem Team in St. Pölten herzlich willkommen: „Die Innenstadt wird um ein attraktives Geschäft reicher. Forster United Optics ist ein sehr erfolgreiches Unternehmen, das sicher ein guter Frequenzbringer für die Innenstadt ist. Im Masterplan ist die Belebung der Innenstadt ein erklärtes Ziel. Mit der ersten Geschäftseröffnung im neu umgebauten NV-Center sind wir diesem Ziel wieder einen Schritt näher gekommen. Erfreulich ist auch, dass in dem Geschäft, das sich über 160m² auf zwei Ebenen erstreckt, sechs Personen einen qualifizierten Arbeitsplatz finden.“ Freudig wurde an dem Abend auch zur Kenntnis genommen, dass die Fertigstellung des NV-Centers, sofern nicht in der letzten Bauphase noch Probleme auftreten, früher als geplant, bereits schon Ende Juli erfolgen kann. Das Eröffnungsfest bei Forster United Optics dauerte bis spät in die Nacht.

St. Pölten ist ein guter Standort

Firmenchef Hannes Forster, freut sich über sein nunmehr neuntes Geschäft: „Ich habe mir sehr genau überlegt, wo ich eine neue Filiale eröffne. St. Pölten hat sich vor allem in den letzten Jahren überaus dynamisch entwickelt und ich bin ganz bewusst in die Innenstadt gegangen. Grundsätzlich ist es nicht so einfach ein Geschäftslokal in guter Lage und der entsprechenden Größe zu finden. Zudem muss der Mietpreis leistbar sein. Im NV-Center in St. Pölten trifft das alles zu und deshalb haben wir uns für diesen Standort entschieden. Die Niederösterreichische Versicherung hat so wie Forster United Optics nur an langfristigen Konzepten Interesse und deshalb passen wir gut zusammen.“

Forster United Optics Marktführer in Niederösterreich

Forster United Optics betreibt in Niederösterreich acht Filialen und eine in Oberösterreich. Das Unternehmen zählt derzeit 70 MitarbeiterInnen. Forster United Optics vereint die Vorzüge eines lokalen Fachoptikers mit denen einer österreichweiten, überregionalen Fachoptikerkette. Lokale Optiker sind in der Dachmarke United Optics verbunden. Hier wird gemeinsames Marketing betrieben und der gemeinsame Einkauf abgewickelt. Dadurch können die günstigen Preise im Einkauf an die Kunden weitergegeben werden und effiziente Werbemaßnahmen gesetzt werden. Die Qualität des lokalen Fachoptikers bleibt auf diese Weise erhalten, was von den KundInnen sehr geschätzt wird. Denn das bedeutet: Höchste Qualität und bester Service vom Fachoptiker kombiniert mit dem Preisniveau einer großen Kette.

Kontakt:

Forster United Optics

Geöffnet: Mo – Fr 08.30 – 18.00

Sa 09.00 – 17.00

St. Pölten, Wiener Straße 11-13

Tel: 02742/ 32399

www.forster-optik.at



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte