Föhr – Inspiration für die Fotokunst

Insel meiner Sehnsucht nach Ruhe und Gemütlichkeit, Hort friesischer Traditionen und Werte, umgeben von Wasser, eine meiner Quellen ständiger Inspiration. Schon auf der Fähre vergesse ich den Alltagsstress, finde erste Fotomotive, schaue nach vorne auf die näher kommende Insel und die schöne Zeit, die vor mir liegt.Föhr – Inspiration für die Fotokunst Auf der Fahrt durch die Inseldörfer begrüße ich die kuscheligen, reetgedeckten Jahrhunderte alten Kapitänshäuser. Sie sind bereits gute Bekannte. Ich freue mich auf die Motivsuche mit meiner Kamera am Strand, dem Wattenmeer, auf Viehkoppeln, in alten Schuppen, Windmühlen und anderen verwunschenen Plätzen, die auf dieser Insel zu finden sind.
Auf meinem Programm stehen Besuche im Künstlerdorf Oldsum, die Ausstellungen im Museum Kunst der Westküste, Krabben frisch vom Kutter, Friesentorte, Pharisäer und noch viel mehr.
Föhr in der Vor-, Nach- oder Nebensaison ist eine Empfehlung für alle, die Ruhe, Erholung und maritime naturnahe Fotomotive suchen und dabei durchaus auf die Schickeria und andere Nebenerscheinungen verzichten können. Hier finden Sie mehr zu meiner Lieblingsinsel.


wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Noch ein paar Bilder, das Video und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Zitronen-Creme
wallpaper-1019588
13 kreative Ideen, um Kinder in der Corona-Krise zu Hause zu beschäftigen
wallpaper-1019588
The Usual Boys: Große Töne, großes Talent