Flüchtlingscamp Lüdinghausen bei n-tv

IMG_20150924_083346Seit heute früh zeigt der Nachrichtensender n-tv Berichte über das neue Flüchtlingscamp in Lüdinghausen. In Bild wird Christoph Schlütermann gerade von der Reporterin des Senders interviewt.

Die Flüchtlinge stammen überwiegend aus aus Syrien, dem Libanon, dem Irak und dem Iran. Sie trafen gestern in Lüdinghausen ein. Insgesamt sollen gestern 71 Menschen in der Notunterkunft untergekommen sein.

Man sollte vielleicht diesmal besser aufpassen, damit nicht wieder Werber im Auftrag der Deutschen Telekom den kaum Deutsch sprechenden Flüchtlingen wie erst vor wenigen Wochen in allen anderen Unterkünften der Stadt geschehen wieder eigentlich unbezahlbar teure Telekom-Verträge mit Händen und Füßen und dem Versprechen aufschwatzen: „Ich mache guten Preis!“

Sceenshot: n-tv

wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
Rechtsruck und Fremdenfeindlichkeit
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 1 bis 3
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 4 bis 7
wallpaper-1019588
Infliction erhält kurz vor der für Konsolen-Veröffentlichung einen neuen Trailer